Workshop_Folge Workshop_Thema Bass
Workshop
7
07.11.2018

20 Funk- & Soul-Bassgrooves, die jeder kennen sollte

Workshop: Funk und Soul spielen auf dem E-Bass

Diese funky Basslinien sollte jeder Bassist in seinem Repertoire haben!

Der Bass ist das beste Instrument der Welt, da sind wir uns doch wohl alle einig, liebe Bassisten! Befinden wir uns aber in der misslichen Lage, genau diesen Fakt jemand anderem überzeugend demonstrieren zu wollen, stellen wir fest: Es fällt uns gar nicht so leicht! Sind Bekannte, Freunde oder der nächste potenzielle Partner/in zu Gast, fällt häufig der Satz: "Hey, du spielst Bass? Spiel mir doch mal was vor!" Leider erntet die eigene Darbietung dann nicht selten eher mitleidige Blicke, was damit zu tun hat, dass die meisten Basslines einfach ohne eine Band nicht sonderlich spektakulär wirken. Reißt man sie aus dem Kontext, also dem Zusammenspiel mit anderen Musikern, so sind sie häufig leider auch nur noch halb so mitreißend. Stattdessen hören sich viele Basslines für den Laien eher wie zufällig aneinander gereihte Töne an. Aber keine Sorge, es gibt Hoffnung für uns! Möchte man dennoch Eindruck schinden, so tut man dies am besten mit etwas, dass auch dem Ohr des "Nicht-Musikers" bekannt ist und einen entsprechenden "Aha-Effekt" auslöst.

Und schon sind wir beim heutigen Thema: Bassriffs, die jeder kennt. Bassriffs, die Songs definieren. Bassriffs, die Musikgeschichte schrieben. Es ist nie verkehrt, davon ein paar auf Lager zu haben - und das nicht nur, um Freunde und Bekannte zu beeindrucken. Sie erleichtern auch Jams mit anderen Musikern oder Auditions bei Coverbands. Weitere Szenarien sind Soundchecks, Musikläden etc. - also Situationen, in denen man mal eben schnell ein Lick aus der Hüfte schießen muss oder möchte!

Die Besonderheit dieses Workshops: Hier und heute geht es uns mehr um Quantität und weniger um tiefgehende Analysen. Ich präsentiere euch 20 kurze Riffs aus dem "Großraum" von Funk, Soul und R&B. Natürlich gibt es noch unzählige mehr, aber 20 sind ja auch schon eine ganze Menge für den Anfang. Alle ausgewählten Beispiele haben gemeinsam, dass der Bass tonangebend ist und den Song (oder Teile davon) entscheidend prägt.

Alle Grooves auf einen Schlag könnt ihr diesem Video entnehmen, das ich für euch gedreht habe:

1. Rick James - "Super Freak"

Cool, cooler, Rick James! Auch MC Hammer ("U Can't Touch This") und Falco ("Der Kommissar") wussten diese catchy Bassline zu schätzen!

 

2. Kool & The Gang - "Jungle Boogie"

Puh, das Intro zu diesem Superhit von Kool & The Gang ist schon eine echte rhythmische Herausforderung.

3. Jamiroquai - "Deeper Underground"

Mit fast schon mit rockiger Attitüde lieferte Jamiroquai mit diesem Klassiker einen Beitrag zum Soundtrack des Blockbusters "Godzilla".

 

4. Michael Jackson - "Bad"

Was für eine coole Basslinie - so effektvoll kann die gute alte A-Moll-Pentatonik sein, Freunde! 

 

5. Stevie Wonder / Red Hot Chili Peppers / Marcus Miller - "Higher Ground"

Stevie Wonders Klassiker "Higher Ground" bekam durch die Slap-Versionen von Marcus Miller und Flea von den Red Hot Chili Peppers einen komplett neuem Anstrich. So erschafft man Neues aus Altbewährtem!

6. Brothers Johnson - "Get The Funk Out Of My Face"

Was soll ich hierzu noch schreiben als: Louis "Thunderthumbs" Johnson at his best! 06.PDF

 

7. Nena - "99 Luftballons"

Einer der wenigen internationalen Nummer 1 Hits aus Deutschland. Und dann auch noch mit funky Intro!

 

8. Michael Jackson - "Thriller"

Und gleich noch einmal Michael Jackson! Die Allianz mit Super-Produzent Quincy Jones war einfach unschlagbar.

9. Jackson 5 - "I Want You Back"

Ja, die Songs von und Mit Michael Jackson sind eine echte Fundgrube für Bassisten! Hier ein Motown-Klassiker aus Michaels Kindertagen ... so es denn welche waren!

 

10. The Temptations - "Papa Was A Rolling Stone"

Äh ... die coolste Bassline der Welt. Punkt.

 

11. Patti Labelle - "Lady Marmelade"

Sexy und funky! Bassistenherz, was willst du mehr?

 

12. Charles Wright & The Watts - "Express Yourself"

Vielleicht nicht ganz so bekannt wie die restlichen Groovebeispiele. Dafür ist diese Bassfigur aber aber melodisch, relaxt, funky, lustig - und einfach genial!

13. Michael Jackson - "Beat It"

Ihr ahnt es schon: Quincy and Michael did it again!

 

14. Gorillaz - "Feel Good Inc."

Auch Gorillas können Basslines schreiben - das macht einen zumindest dieser Track glauben!

15. Stevie Wonder - "I Wish"

Stevie Wonders Achtelline über zwei Akkorde schiebt einfach gnadenlos. Der Song wird übrigens auch immer wieder bei Jam-Sessions dargeboten!

 

16. The O'Jays - "For The Love Of The Money"

Ein weiterer echter Klassiker - mit Basslegende Anthony Jackson am Bass.

 

17. Chic - "Good Times" / "Rapper's Delight"

Diese Basslinie darf natürlich nicht fehlen, denn sie ist eine der am häufigsten gesampelten Basslines aller Zeiten. Bernard Edwards, seines Zeichens Bassist von Chic, war der unbestrittene König der melodischen Disco-Funk-Basslines.

18. Staple Singers - "I'll Take You There"

Weniger ist eben oft mehr - hier ein gelungenes Beispiel dafür!

 

19. Stevie Wonder - "Superstition"

DER Stevie-Wonder-Klassiker schlechthin.

20. Ben E. King - "Stand By Me"

An Genialität und Wiedererkennungswert nicht zu überbieten. Wir empfehlen diese Basslinie dringend für das erste Date!

 

Ich wünsche euch viel Spaß mit diesen Bass-Klassikern!

Bis zum nächsten Mal, euer Thomas Meinlschmidt

Verwandte Artikel

Die besten Bassriffs in Noten und Tabs

In unserer Bassworkshop-Serie „Die besten Bassriffs in Noten und Tabs“ entschlüsseln wir die Geheimnisse der besten Bass Lines der Musikgeschichte und liefern euch Tipps für einen authentischen Sound.

Workshop: Kreativ üben

Raus aus dem Übe- und Motivationsloch! Deine Basslinien klingen immer gleich? In diesem Workshop zeigt dir Denis Busch Wege, wie du aus dem "bassistischen Alltagstrott" heraustreten kannst!

Slap-Bass-Workshop: Finger vs. Slap Style

Der Lautstärkesprung beim Umstieg von Fingerstyle auf Slapstyle ist ein altbekanntes Phänomen im Alltag vieler Bassisten. In diesem Workshop gibt euch Thomas Meinlschmidt hilfreiche Tipps, um dem Problem Herr zu werden.

User Kommentare

Zum Seitenanfang
Impressum
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X