Test
4
31.07.2020

Fazit
(4 / 5)

Das 2Box DrumIt Five MkII ist ein Soundmodul für Tüftler und alle, die es werden wollen. Zu einem Preis unter 1000 Euro erhält man ein Drum-Brain, das mit einer vielseitigen und detaillierten Library kommt, mit vielen gängigen Pads zusammenarbeitet und den Import eigener Multilayer-Samples erlaubt. Der frei zugängliche Card-Slot ist eine sehr erfreuliche Sache, die nur vom fehlenden USB-Port ein wenig getrübt wird. Eine Mute-Funktion für die sechs Line-Ausgänge wäre in manchen Fällen ebenfalls hilfreich, und möglicherweise ließe sich ein solches Feature auch auf Basis eines Firmware-Updates nachrüsten. Wer die Zeit für die teils komplexe Einrichtung des Moduls auf sich nimmt, der erhält mit dem DrumIt Five MkII einen funktionalen Ersatz für ein naturgemäß störungsanfälliges (und teures) System aus E-Drums, Rechner und Audiointerface. In Hinblick auf Klang und Realismus lässt das Modul, abgesehen von wenigen Ausnahmen, die meisten Konkurrenzprodukte sehr alt aussehen.

  • Pro
  • offene Soundarchitektur und nahezu grenzenlose klangliche Möglichkeiten
  • 
universelles Trigger-Interface mit Kompatibilität zu vielen gängigen Drumpads
  • 
frei zugänglicher Card-Slot
  • 
gute Latenzwerte
  • 
vielseitige und detaillierte Library

  • Import von Multisamples mit bis zu 128 Velocity-Zonen
  • 
Ersatz für ein System aus E-Drums, Rechner und Audiointerface
  • Contra
  • 
kein USB-Port
  • 
kein Mute für Line-Outs

  • teils zeitaufwändige und komplizierte Einrichtung (v.a. Hi-Hat-Pads)
  • Technische Spezifikationen
  • Hersteller: 2Box
  • Herkunftsland: Schweden
  • Bezeichnung: DrumIt Five MK II Modul
  • E-Drum-Modul mit offener Soundarchitektur und universellem Trigger-Interface
  • 15 universelle Trigger Inputs (6,3 mm Klinke)
  • Unterstützung von 3-Zonen-Pads
  • 6 Ausgänge plus separat adressierbarer Kopfhörerausgang
  • Line-In (Stereo)
  • MIDI-I/O
  • Speicherkapazität: 32 GB auf SD-Card (zugänglicher Card-Slot vorhanden)
  • Playback von WAV-Files
  • Metronom
  • Effekte: 3-Band-EQ und Delay/Flanger
  • Wandlung bei 24 Bit/44,1kHz
  • Netzadapter mit Steckeradaptern und Halteplatte enthalten
  • Preis: (Verkaufspreis Juli 2020) EUR 973,–

Seite des Herstellers: https://2box-drums.com

Auspackbilder findest du hier ->

2box DrumIt Five MKII
Veröffentlicht am 31.07.2020

Video

Audiobeispiele

Pro & Contra

  • offene Soundarchitektur und nahezu grenzenlose klangliche Möglichkeiten
  • 
universelles Trigger-Interface mit Kompatibilität zu vielen gängigen Drumpads
  • 
frei zugänglicher Card-Slot
  • 
gute Latenzwerte
  • 
vielseitige und detaillierte Library

  • Import von Multisamples mit bis zu 128 Velocity-Zonen
  • 
Ersatz für ein System aus E-Drums, Rechner und Audiointerface

  • kein USB-Port

  • kein Mute für Line-Outs
teils
  • zeitaufwändige und komplizierte Einrichtung (v.a. Hi-Hat-Pads

Verwandte Artikel

User Kommentare

Zum Seitenanfang
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X