Hersteller_Ableton
News
9
02.11.2015

Ableton stellt Push 2 vor

Live 9.5 ab sofort als Download erhältlich

Ableton hat den Push stark überarbeitet und viele Eigenschaften verbessert. Dazu gehört zum Beispiel der Multi-Color Screen und der Sample-Modus. Mit der Ankündigung des Push 2 liegt auch die Version 9.5 als kostenloses Update für registrierte Nutzer vor.    

--- Hier geht's zum Test "Ableton Push 2" ---

Auffälligstes Merkmal des Push 2 ist sicherlich der große, mehrfarbige LCD-Bildschirm unterhalb der Controllersektion. Der Bildschirm ersetzt das alphanumerische Display des Vorgängers, wodurch der Workflow extrem verbessert und Live auch ohne Blick auf den PC angesteuert werden soll.  

Mit dem Push 2 hat man nun die Möglichkeit, Samples umfangreich direkt über den Controller zu bearbeiten. Hierfür gibt es drei Sample-Modi: Der Slicing-Mode zerlegt Samples in ihre Bestandteile. Die einzelnen Samples werden auf die Pads gelegt. So können Songs und Audioschnipsel schnell neu arrangiert werden. Im Classic-Mode kann ein melodisches Sample in ein gepitchtes Instrument verwandelt werden. Der One Shot Modus spielt jedes Sample einmal komplett ab. Somit können komplette Melodien abgespielt werden, ohne die einzelnen Töne neu triggern zu müssen.  

Außerdem wurden die 64 Pads überarbeitet. Sie sind weicher und sollen deutlich besser reagieren. Darüber hinaus besitzen sie RGB-Hintergrundbeleuchtung, genau wie die Taster, die je nach Betriebszustand verschieden farbig leuchten. Die Drehregler sind endlos und hochauflösend. Der Controller unterstützt VST und AU. Somit können virtuelle Instrumente angesteuert werden. 

Nutzer, die den Push besitzen, können diesen in Zahlung geben und bekommen dann 30% Preisnachlass auf den Push 2. Die eingetauschten Push-Controller werden übrigens generalüberholt und anschließend ausgewählten Jugendbildungsprojekten zur Verfügung gestellt. Erhältlich ist der Controller in drei verschieden Varianten.

  • Push 2 + Live 9 Intro für 699,- €
  • Push 2 + Live 9 Standard für 978,- €
  • Push 2 + Live 9 Suite für 1198,- € 

 

Live 9.5

Wie schon beim Release des ersten Pushs hat Ableton mit Push 2 auch ein interessantes Update am Start. Registrierte User können kostenlos auf die Version 9.5 aktualisieren. 

Neben den üblichen Bugfixes erwarten Live-9-Anwender neue Nachbildungen analoger Filter, eine vollständig überarbeitete Version des Simpler, verbesserte Pegelmeter und detailliertere Wellenformdarstellungen, sowie neue Instrumente für Besitzer einer Live 9 Suite Lizenz. 

Gerade Simpler wurden mit dem Update einige lang erwartete Features spendiert. So bietet der Simpler eine neue Oberfläche und ebenfalls Warping- und Slicing-Funktionen. Dadurch ist es möglich mit Simpler Samples zu zerlegen und sie auf die Tastatur zu verteilen, einzelne Drum-Hits zu triggern oder längere Samples durch Warping an das Songtempo anzupassen.

Mit dem 9.5er Update verfügen Simpler, Sampler, Operator und Autofilter nun über weitere Filtermodelle. Basierend auf klassischer Studio-Hardware sollen sich diese durch analogen Sound mit authentischer Selbstoszillation, Feedback und Verzerrung auszeichnen.

Nutzer von Ableton Live 9 können die neuen Features direkt ausprobieren. Das Update von Ableton Live 9.5 ist ab sofort auf der Ableton-Webseite erhältlich. Hier gibt es auch weitere Infos zum Update. 

Verwandte Artikel

User Kommentare

Zum Seitenanfang
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X