Test
2
16.05.2020

Fazit
(4.5 / 5)

Der Adam Audio T8V ist ein sehr empfehlenswerter „Fullrange“-Studiomonitor für den schmalen Geldbeutel, der den Einsatz eines Subwoofers in Home- und Projektstudios überflüssig macht. Bei einem seriösen Erscheinungsbild und studiotauglichen Wiedergabeeigenschaften bieten die 8-Zoll-Monitore der T-Serie keine gravierenden Kritikpunkte, lediglich die dem günstigen Preis entsprechend rudimentäre Ausstattung (etwa Raumanpassung) sowie die etwas mäßige Tiefenstaffelung ziehen eine Grenze zu höher positionierten Monitoren des Herstellers. In ihrer Preiskategorie gehören die T8V Monitore auf jeden Fall zu den interessantesten Produkten und haben gute Chancen, sich gegenüber der Konkurrenz anderer Hersteller zu etablieren!

  • Pro
  • studiotaugliche Wiedergabeeigenschaften
  • Bass tief, trocken und preisbezogen überraschend definiert
  • präzise Transienten- und Höhenabbildung
  • exakte Lokalisation im Stereopanorama
  • geringes Grundrauschen
  • ansprechendes Erscheinungsbild
  • preiswert
  • Contra
  • keine (0-dB-) Rasterung des Input-Potis
  • Power-Status-Anzeige nur rückseitig
  • mäßige Tiefenstaffelung
  • Technische Spezifikation
  • aktiver 2-Wege-Nahfeldmonitor
  • Basstreiber (Polypropylen): 8 Zoll
  • U-ART Hochtöner: 1,9 Zoll
  • HPS-Waveguide
  • Bass Reflex System
  • Raumanpassung: High-Shelf-Filter (7kHz), Low-Shelf-Filter (130Hz)
  • Analog-Eingang: XLR und RCA
  • Eingangsempfindlichkeit: +4 dBu, -10dBV
  • Verstärker: Class-D 70Watt RMS (Basstreiber), Class-D 20Watt RMS (Hochtöner)
  • Maximalpegel (Paar, bei 1 m Abstand): 118 dB SPL
  • Frequenzgang: 33 - 25000 Hz
  • Crossover-Frequenz: 2,6 kHz
  • integriertes Schaltnetzteil 100-240V, 50/60Hz, 150W max
  • Maße: 400 mm (h) * 250 mm (b) * 335 mm (t)
  • Gewicht: 9,8 kg
  • 2 Jahre Garantie (5 Jahre bei Produktregistrierung)
  • Preis: € 269,- (Straßenpreis am 16.5.2020)

Auspackbilder findest du hier ->

Adam T8V
Veröffentlicht am 16.05.2020

Pro & Contra

  • studiotaugliche Wiedergabeeigenschaften
  • Bass tief, trocken und preisbezogen überraschend definiert
  • präzise Transienten- und Höhenabbildung
  • exakte Lokalisation im Stereopanorama
  • geringes Grundrauschen
  • ansprechendes Erscheinungsbild
  • preiswert

  • keine (0-dB-) Rasterung des Input-Potis
  • Power-Status-Anzeige nur rückseitig
  • mäßige Tiefenstaffelung

Verwandte Artikel

User Kommentare

Zum Seitenanfang
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X