Test
8
25.01.2018

Fazit
(4 / 5)

Mit Trouper und der Spectrum PA präsentiert Alto Professional zwei aktive Zweiwege-Lautsprecher, die mit Bluetooth-Schnittstelle und zwei Mic/Line-Eingängen samt Zweiband-EQs punkten können. Als mögliche Zielgruppe kommen sowohl Alleinunterhalter, Solo- und Performance-Künstler als auch mobile Privatparty-Deejays Singer/Songwriter, Comedians oder welche, die es werden wollen, in Betracht. Für die aktiven Lautsprechersysteme von Alto Professional sprechen in meinen Augen deren Solidität, die gute Verarbeitungsqualität, die robusten Chassis, eine äußerst zuverlässig arbeitende Bluetooth-Schnittstelle und eng damit verbunden eine gute Funktionalität. Hinsichtlich des Preis-Leistungs-Verhältnisses möchte ich abschließend sagen, dass bei beiden Speakern die Preise in Anbetracht der leicht variierenden Ausstattung absolut in Ordnung gehen. Wer keinen direkt integrierten Partylight-Support benötigt, bekommt für rund 250 Euro Straßenpreis (pro Stück) Alto Professionals Trouper, gewiss gut investiertes Geld!

  • Pro
  • solides Chassis
  • gute Verarbeitungsqualität
  • hoher Mobilitätsfaktor
  • praktische Bluetooth-Funktionalität
  • ordentlicher Klang
  • Contra
  • keine frontseitige Betriebs-LED
  • digitale Störgeräusche auf der Summe
  • Features
  • Zweiwege-Aktivlautsprecher mit Sound-gesteuerter LED-Beleuchtung
  • Tieftöner: 3 x 6,5-Zoll-Woofer mit 1-Zoll-Schwingspule
  • Hochtöner: 1” Neodymium Kompressionstreiber
  • Verstärker: Class D Bi-Amp, 200 Watt Peak, 100 Watt RMS
  • Frequenzgang: 65 – 20.000 Hz
  • maximaler Schalldruckpegel @ 1m: 94 dB Peak
  • aktive Frequenzweiche: 1,8 kHz
  • Anschlüsse:
  • 2x Mic/Line XLR/Klinke-Kombi-Eingang,
  • 1x Stereo 3,5-mm-Klinkeneingang
  • 1x Stereo Cinch-Eingangspaar
  • 1x Loop-Out Male-XLR
  • Zweiband-EQ für alle Kanäle
  • Regler für Masterlautstärke
  • Power-Schalter mit grüner LED-Betriebsanzeige
  • Bluetooth: A2DP Streaming mit vollem Stereolink bei 2 Spectrum PA-Lautsprechern
  • Schutz-Features:
  • Ausgangs-Limiter
  • Überhitzungsschutz
  • Licht:
  • 38 RGB High-Power LEDs (12 Watt gesamt)
  • Licht Modi: Mood, Meter, Mix, Pulse, Party
  • Bedienfeld/Controller: Lichtmodi, Farbwahl mit Vorschau LED, Helligkeit
  • Stromversorgung:
  • 100 – 120 VAC oder
  • 220 - 240 VAC (50 / 60 Hz)
  • MDF-Gehäuse mit Vinylüberzug
  • fest verschraubtes Metallschutzgitter
  • rückseitige Griffmulden
  • 4 Gummifüße
  • Befestigung:
  • integrierter 36-mm-Stativeinsatz
  • Flugmontage über M10 Montagepunkte
  • Maße: 762 x 217 x 260 mm
  • Gewicht: 10,3 kg
  • Preise:
  • Trouper: 299,- Euro UVP
  • Spectrum PA: 349,- Euro UVP

Auspackbilder findest du hier ->

Alto Trouper
Veröffentlicht am 25.01.2018

Pro & Contra

  • solides Chassis
  • gute Verarbeitungsqualität
  • hoher Mobilitätsfaktor
  • praktische Bluetooth-Funktionalität
  • ordentlicher Klang

  • keine frontseitige Betriebs-LED
  • digitale Störgeräusche auf der Summe

Gehört zu dieser Serie

Verwandte Artikel

User Kommentare

Zum Seitenanfang
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X