Gitarre Hersteller_Audient
Test
1
14.05.2019

Fazit
(4.5 / 5)

Das Audient Sono entpuppt sich als flexibel einsetzbares und clever durchdachtes Audiointerface. Die beiden Mikrofon-Preamps sowie die Wandler sind von guter Qualität und die Fülle der Features erlaubt luxuriöses Arbeiten. Dazu zählen die Routingmöglichkeiten wie die Reamp-Funktion, das wahlweise Aktivieren der Röhrenschaltung, der Monitormixregler und die tolle Two Notes-Software inklusive 20 On-board-Cabinets. Der Röhrenpreamp verrichtet im Bereich von Fender- und Vox-artigen Clean- bis Crunchsounds hervorragende Arbeit und sowohl der EQ auf der Bedienoberfläche als auch die Soundoptionen im Two Notes-Programm erlauben in einem gewissen Rahmen vielseitige Soundsettings, die sogar speicherbar sind.

Natürlich gibt es einige zweikanalige Audiointerfaces, die wesentlich kostengünstiger sind und ebenfalls eine hohe Qualität abliefern, aber das einzigartige Konzept, die Summe der Features, gepaart mit der gebotenen Qualität, rechtfertigen den Preis absolut.

  • Pro
  • Soundqualität von Preamp und Wandler
  • charakteristischer Röhrensound
  • diverse Routing-Optionen wie z.B. Reamping, Monitormix
  • Two Notes Torpedo-Software
  • interne Presetplätze
  • Contra
  • keins
  • Technische Spezifikationen
  • Hersteller: Audient
  • Name: Sono
  • Typ: Audiointerface mit Ampmodelling und Cabsimulation
  • Herstellungsland: China
  • Abtastrate: max. 96 kHz
  • Auflösung: max. 24 bit
  • Anschlüsse: Instrument, To Amp, Kopfhörer, Mic/Line Combo, L/R-Out,Optical In, USB-C, Netzteil,
  • Regler: Mic In 1/2, Speaker-Volume, Headphone-Volume, Monitor Mix, Bass, Mid, Treble, Input, Drive, Output
  • Schalter: C.A.B., On/Off, 2x Phantom Power, 1x Röhrenbetrieb On/Off
  • Stromversorgung: 12V-Netzteil, 2A im Lieferumfang
  • Besonderheit: Röhrenvorstufe mit 12AX7 Röhre, Audient Class A Mikrofon-Vorverstärker (60 dB Gain), ADAT-Eingang (8-Kanal/48 kHz, 4-Kanal/96 kHz)
  • Abmessungen (B x T x H): 22,9 x 16,6 x 6,4cm
  • Gewicht: 1,7 kg
  • Ladenpreis: 449,00 Euro (Mai 2019)
Veröffentlicht am 14.05.2019

Video

Audiobeispiele

Pro & Contra

  • Soundqualität von Preamp und Wandler
  • charakteristischer Röhrensound
  • diverse Routing-Optionen wie z.B. Reamping, Monitormix
  • Two Notes Torpedo-Software
  • interne Presetplätze

  • keins

Verwandte Artikel

User Kommentare

Zum Seitenanfang
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X