Hersteller_Behringer
Test
2
30.06.2017

Fazit
(3.5 / 5)

Viele Features für wenig Geld – das ist Behringer. Und da macht auch der Xenyx Control2USB keinen Unterschied. Allerdings sind diese Features oftmals nicht bis ganz zu Ende gedacht oder nicht allzu qualitativ umgesetzt worden. Das verbaute Audiointerface ist nicht mehr zeitgemäß und klanglich eher unterdurchschnittlich – es dürfte in den meisten Fällen nicht besser als das eingebaute Audiointerface des Computers sein. Der analoge Teil klingt jedoch ziemlich gut und neutral, lediglich in den Grenzregionen wird es kritisch. Ihr wisst jetzt aber Bescheid, und könnt dies umschiffen.

  • PRO
  • Haptik und Bedienbarkeit
  • viele Ein- und Ausgänge
  • Routing-Möglichkeiten
  • Talkback-Mic
  • günstig
  • CONTRA
  • überholtes Konzept
  • unterdurchschnittliches Audiointerface
  • kein externes Talkback-Mic anschließbar
  • Features
  • Volume Controller, Source Selector, Monitor Switcher und Talkback
  • 12-Segment LED-Anzeige mit Eingang/Ausgang Umschalter
  • Vier Stereo-Eingänge mit unabhängigem Level
  • drei unabhängige Stereo Monitor-Ausgänge
  • großer, beleuchteter Lautstärkeknopf
  • zusätzlicher Monitor-Mix Eingang
  • integriertes USB Audiointerface
  • Mono-, Mute- und Dim-Funktion
  • zwei Kopfhörerausgänge
  • Phono-Vorverstärker
  • Talkbackmikrofon
  • 100 - 240 V
  • Preis
  • EUR 160,- (Streetpreis, 27.6.1)
Veröffentlicht am 30.06.2017

Audiobeispiele

Pro & Contra

  • Haptik und Bedienbarkeit
  • viele Ein- und Ausgänge
  • Routing-Möglichkeiten
  • Talkback-Mic
  • günstig

  • überholtes Konzept
  • unterdurchschnittliches Audiointerface
  • kein externes Talkback-Mic anschließbar

Gehört zu dieser Serie

Verwandte Artikel

User Kommentare

Zum Seitenanfang
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X