Schrottpresse
Feature
9
30.06.2020

Bob Dylan erster Artist mit Top 40 Album in jedem Jahrzehnt seit 1960ern

Neues Album schaffte es gleich auf Platz 2 der Billboard Top 40

Mit "Rough and Rowdy Ways" ist Bob Dylan bei den Billboard Charts direkt aufs Treppchen gestürmt. Mit Platz 2 in der Album Wertung ist Dylan nun der erste Künstler in der Geschichte, der es seit den 60ern in jedem Jahrzehnt in die Top 40 geschafft hat. 

Das neue Album brachte Dylan gleich seine höchste Chart Position seit 2009 ein. Dass der US-Amerikaner es öfter weit oben in die Rankings schafft ist allerdings kein Novum. Unglaubliche 23 Alben landeten bisher in den Top 10 und 50 Alben in die Top 40. Vor allem in den 70ern schien die Schaffenskraft nicht endend wollend. Ganze 14 Alben in 10 Jahren brachte Dylan damals in die Top 40. Doch die Freude von Dylan dürfte dieses mal besonders hoch sein, denn mit dem 17-minütigen Titel "Murder Most Foul", in dem es um die Ermordung von JFK geht, hat es Dylan erstmals in seinem Leben zu einem No. 1 Song in den Billboard Charts geschafft. Mit über 10.000 Downloads in einer Woche kam Dylan auf Platz 1 der "Rock Digital Song Sales". 

Wird Dylan der einzige Artist mit diesem Rekord bleiben? 

Das neue Jahrzehnt ist erst wenige Monate alt. Daher die Frage, ob es noch andere Künstler schaffen könnten, mit Bob gleichzuziehen. Dies ist jedoch nicht immer ganz klar, da manche Künstler auch in Bands mitgespielt haben. Ein Blick auf mögliche Anwärter:

  • Paul Simon schaffte es tatsächlich seit den 60ern jedes Jahrzehnt in die Top 40 Alben, wenn man die Zeit in den 60ern dazuzählt, als er zusammen mit Art Garfunkel spielte. 
  • Paul McCartney - wenn man die Erfolge mit den Beatles in den 60ern dazuzählt, war Paul auch stets vertreten
  • Clapton - Wenn man die Zeit mit der Band Blind Faith in den 60ern dazuzählt
  • The Rolling Stones - sprechen für sich, man kann gespannt auf das nächste Album warten
  • Rod Stewart - wenn man seine Zeit bei der "Jeff Beck Group" dazurechnen würde
  • Cher - war zwar nicht in den Album Charts vertreten, schaffte allerdings seit den 60ern jedes Jahrzehnt eine #1 Single (wenn man #1 US Dance club Songs dazuzählt) mit "I Got You Babe", "Dark Lady", "If I Could Turn Back Time", "Believe", "Song for the Lonely" und "Haven't Seen the Last of Me"
  • Santana - wenn man Band und Soloalben dazuzählt
  • John Fogerty - wenn man die Zeit in der Band Creedence Clearwater Revival dazuzählt

Weitere Artists die in Frage kommen: 

Michael Jackson, im Falle dass "Diana Ross Presents The Jackson 5", welches 2 Wochen vor dem Start der 70er veröffentlicht wurde, es tatsächlich in die Top 40 Charts schaffte. In den 2010er brachte Jackson aufgrund seines Todes allerdings kein Album mehr heraus. 

Elvis Presley - allerdings nur wenn man Wiederveröffentlichungen dazuzählen würde, was bei den Billboard Top 40 nicht gemacht wird

Es könnten also durchaus noch in diesem Jahrzehnt weitere Artists folgen, die auf den Spuren von Bob Dylan wandern. Allerdings wird Bob der einzige Solokünstler bleiben, dem dies gelungen ist. Alle anderen Anwärter schafften dies mit Alben-Veröffentlichungen mit Bands oder mit anderen Künstlern zusammen (wie Paul Simon). 

Veröffentlicht am 30.06.2020

Verwandte Artikel

User Kommentare

Zum Seitenanfang
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X