Hersteller_Boss Gitarre
Test
1
20.07.2015

Fazit
(4.5 / 5)

Wer seine Gitarrensounds erweitern möchte, hat mit dem SY-300 den richtigen Partner. Boss schlägt mit ihm einen neuen Weg ein und gibt dem SY-300 eine Menge analog klingender Synth-Sounds mit auf den Weg. Die lassen sich allesamt sehr gut editieren und eröffnen die Möglichkeit, eigene und spezielle Klänge zu erzeugen. Die Basis liefern drei unterschiedlich einstellbare Synth-Einheiten und vier Effektsektionen, die zusammen mit dem flexibel schaltbaren Signalweg sehr individuelle Sounds ermöglichen. Das Besondere am SY-700 ist natürlich, dass man ihn mit jeder E-Gitarre, E-Bass oder Akustik-Gitarre mit Pickups ansteuern kann, ein spezieller Tonabnehmer wird nicht benötigt. Auch das Tracking ist durch den Einsatz eines sehr leistungsstarken Prozessors wesentlich besser, der auch dafür sorgt, dass die Latenz verschwindend gering ist und auch Bendings oder heftige Aktionen mit dem Tremolohebel machbar sind. Wer auf der Suche nach speziellen Sounds für die Gitarre ist, sollte den SY-300 unbedingt antesten.

  • Pro
  • Synth Sounds
  • Aufbau, flexibles Routing
  • vier Effekteinheiten
  • Tracking, Ansprache
  • kein spezieller Pickup nötig
  • Contra
  • kein XLR Out
  • Technische Spezifikationen
  • Hersteller: Boss
  • Modell: SY-300
  • Typ: Gitarren-Synthesizer
  • Sounds: 3 gleichzeitig spielbare Synthesizer-Sektionen
  • Effekte: 4 Effektprozessoren
  • Regler: Output Level, Select, 4 Multi-Funktions-Regler
  • Anschlüsse: Input, Thru, Return, Mains Out (L, R), Sub Out (L, R), MIDI In, MIDI Out/Thru, USB
  • Schalter: On/Off, CTL 1, CTL 2, CTL 3
  • Display: Grafisches LC Display
  • AD/DA Wandlung: 24 Bit, 44,1 kHz Sampling Rate
  • Speicher: 70 Presets, 99 User
  • Maße: 255 x 191 x 70 mm (B x T x H)
  • Gewicht: 1,75 kg
  • Zubehör: Netzteil
  • Preis: 765,00 Euro UVP
Veröffentlicht am 20.07.2015

Audiobeispiele

Pro & Contra

  • Synth Sounds
  • Aufbau, flexibles Routing
  • vier Effekteinheiten
  • Tracking, Ansprache
  • kein spezieller Pickup nötig

  • kein XLR Out

Verwandte Artikel

User Kommentare

Zum Seitenanfang
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X