News
3
06.04.2020

Classic at home & Casio präsentieren Livestream am 6. April / 20 Uhr

Kateryna Titova und Edgar Wiersocki spielen auf dem Casio Grand Hybrid GP-510 Digitalpiano

Kostenloser Livestream aus der Siemensvilla in Berlin

In diesen Zeiten ein tolles Angebot, bieten Classic at home in Zusammenarbeit mit Casio ein poetisches Programm romantisch-impressionistischer Musik für Klavier zu vier Händen, in der besten Tradition der schon im 18. Jahrhundert begründeten Hauskonzerte.

Für das kommende Online-Konzert am Montag, den 6. April um 20 Uhr konnten Classic at home mit Kateryna Titova und und ihrem Partner Edgar Wiersocki ein tolles Pianisten-Duo gewinnen, das auf dem Grand Hybrid GP-510 Digitalpiano von Casio vierhändig in den Räumen der Berliner Siemensvilla die folgenden Kompositionen vorträgt:

  • Edward Grieg: Aus seiner Peer Gynt Suite Nr.1, op.46„Morgenstimmung“ und „Anitras Tanz“
  • Claude Debussy: Aus seiner „Petite Suite“ für Klavier zu vier Händen„En bateau“ (Andantino) und „Cortège“ (Moderato)
  • Sergej Rachmaninow: Drei Stücke aus den 6 Morceaux für Klavier zu vier Händen op.11Barkarolle - Scherzo - Valse
  • Astor Piazzolla: “Libertango“, eines der berühmtesten Stücke des Begründers des „Tango Nuevo“in der Version für Klavier zu vier Händen

Classic at home bietet die Möglichkeit deren freischaffende Musiker in der gegenwärtig finanziell schwierigen Lage mit einer Spende zu unterstützen, was eine schöne und faire Sache ist, kommt man doch kostenlos in den Genuss anspruchsvoller Programme, für die man sonst auch bezahlen müsste.

Wer Spenden möchte, folgt dem entsprechenden Link auf der Webseite des Veranstalters, die zusätzlich weitere Informationen zu dem kostenlosen Online-Konzert zur Verfügung stellt.

Also nicht vergessen:

Montag, 6.April, 20 Uhr! Klassik-Livestream mit Kateryna Titova und Edgar Wiersocki am Casio Grand Hybrid GP-510 Digitalpiano

Gehört zu dieser Serie

Verwandte Artikel

User Kommentare

Zum Seitenanfang
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X