Bass Hersteller_Cort
Test
7
27.07.2020

Fazit
(5 / 5)

Der Plan von Cort, die Artisan-Serie mit einem extrem vielseitigen Viersaiter zu erweitern, geht auf voller Linie auf. Eine zentrale Rolle spielt dabei sicherlich die Kombination eines Mahagoni-Bodies mit einer leichten Sumpfesche-Decke, die beim A4 Ultra Ash für ein ungemein weites Klangspektrum mit satten Bässen, gut austarierten Mitten sowie transparenten Höhen sorgt. Die hervorragenden Fluence-Pickups bilden das ganze Spektrum sehr detailreich ab und dank der flexiblen Elektronik und hervorragend abgestimmter Presets lässt sich der moderne Grundsound des Viersaiters auch durchaus in klassischere Richtungen trimmen. In Sachen Verarbeitung bietet der A4 Ultra Ash das von Cort gewohnte hohe Niveau: sämtliche Holzarbeiten wurden tadellos ausgeführt, das Finish ist fehlerfrei und die perfekt abgerichtete Bundierung erlaubt eine sehr niedrige Saitenlage. Den Preis kann ich angesichts der klanglichen Qualität des Basses nur als moderat und überaus fair bezeichnen. Ich empfehle deshalb jedem Teiftöner, der auf der Suche nach einem extrem flexiblen und komfortabel zu spielenden Viersaiter ist, den Cort A4 Ultra Ash in die engere Auswahl zu nehmen!

Auch interessant:

So spielst du Bach, Mozart etc. auf dem Bass!

  • PRO
  • fein aufgelöste Sounds in bester Qualität
  • flexible Elektronik
  • beste Verarbeitung
  • hochwertige Hardware
  • ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • CONTRA
  • -/-
  • Technische Spezifikationen:
  • Hersteller: Cort Guitars
  • Modell: A4 Ultra Ash, viersaitiger E-Bass
  • Herstellungsland: Indonesien
  • Mensur: 34 Zoll, Longscale
  • Korpus: Mahagoni, Sumpfeschedecke sandgestrahlt
  • Hals: durchgehend, fünfteilig Ahorn/Panga Panga, Panga Panga Griffbrett, 24 Bünde, Abalone Inlays
  • Hardware: Hipshot Ultralite Licensed Mechaniken, Hipshot TransTone Bridge
  • Tonabnehmer: 2 x Fishman Fluence Soapbars
  • Elektronik: Fishman, 9V, Zweiband-EQ, drei EQ-Presets
  • Regler/Schalter: Lautstärke (Push/Pull für Singlecoil-Modus), Balance, Bässe, Höhen, Voicing-Schalter
  • Gewicht: ca. 4 kg
  • Zubehör: Koffer, Werkzeug
  • Preis: 1169,- Euro (Ladenpreis im Juli 2020)
Veröffentlicht am 27.07.2020

Audiobeispiele

Pro & Contra

  • fein aufgelöste Sounds in bester Qualität
  • flexible Elektronik
  • beste Verarbeitung
  • hochwertige Hardware
  • ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis

  • -/-

Verwandte Artikel

User Kommentare

Zum Seitenanfang
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X