Gitarre Hersteller_Crazy_Tube_Circuits
Test
1
14.07.2020

Fazit
(4.5 / 5)

Das Crazy Tube Circuits Killer V ist ein spezielles Pedal mit einer Menge Charakter und einem relativ großen Einsatzbereich. Mit den Preamp-Sounds kann man einen neutral klingenden und unverzerrten Amp mit einem sehr charaktervollen Grundsound veredeln. Dieser Klangcharakter ist natürlich immer Geschmacksache, man muss den dreckigen und je nach Einstellung etwas komprimierten Zerrsound mögen, der eine leichte Tendenz zum Fuzz hat. Wenn der Ton in Richtung Billy Gibbons, Neil Young oder Gary Clark Jr. gehen soll, dann liegt man komplett richtig. Auch staubige Stoner Riffs sind erstklassig machbar. Der gut klingende Vibrato-Effekt kommt natürlich noch on top. Wer auf die Vintage-Vibrato-Sounds in Kombination mit einem dreckigen Zerrsound steht, wird eine Menge Spass mit dem Killer V Pedal haben.

  • Pro
  • sehr gute Verarbeitung, solide Bauteile
  • Zerrsound mit Charakter
  • gute dynamische Ansprache
  • gute Klangqualität des Vibratoeffekts
  • Variationen des Grundsounds - gute Anpassung an Amp und Gitarre
  • Dry/Wet-Schalter
  • Contra
  • keins
  • Technische Spezifikationen
  • Hersteller: Crazy Tube Circuits
  • Modell: Killer V
  • Typ: Preamp/Vibrato Effektpedal
  • Regler: Volume, Master, Depth, Bass, Treble, Speed
  • Schalter: B/N/M, Wet/Dry&Wet, Bypass, Vibrato
  • Anschlüsse: Input, Output, 9V DC (Center Negativ)
  • Stromaufnahme: 39 mA (21 mA Bypass)
  • Spannung: 9 Volt (Netzteil nicht im Lieferumfang)
  • Batteriebetrieb: nein
  • Maße: 65 x 124 x 55 mm (B x T x H)
  • Gewicht: 350 Gramm
  • Verkaufspreis: 175,00 Euro (Juli 2020)
Veröffentlicht am 14.07.2020

Video

Audiobeispiele

Pro & Contra

  • sehr gute Verarbeitung, solide Bauteile
  • Zerrsound mit Charakter
  • gute dynamische Ansprache
  • gute Klangqualität des Vibratoeffekts
  • Variationen des Grundsounds - gute Anpassung an Amp und Gitarre
  • Dry/Wet-Schalter

  • keins

Gehört zu dieser Serie

Verwandte Artikel

User Kommentare

Zum Seitenanfang
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X