News
2
26.08.2020

Deal: MOTU UltraLite AVB mit fast 200 Euro Rabatt!

Mit diesem Deal könnt ihr beim Aufrüsten, Erweitern oder Umrüsten eures Heimstudios oder eures Live Performance Rigs richtig sparen. Denn auf das Audiointerface MOTU UltraLite AVB gibt es einen satten Rabatt. Und das lohnt sich definitiv. Denn das sehr solide Interface kann in jedes AVB-Netzwerk integriert werden und somit eure Audioein- und -ausgänge erweitern. Wegen der jahrzehntelangen Erfahrung des Herstellers in diesem Bereich brauchen wir sicherlich auch nicht über die Qualität zu sprechen. Aber ihr müsst euch beeilen. Denn die Aktion läuft sicher nicht sehr lange.

MOTU UltraLite AVB im Sonderangebot

Ein Audiointerface ist eigentlich, neben den Monitoren und einem gescheiten Rechner, das Herzstück eines Studios oder Live Acts. Denn hierüber werden nun mal die Audiostreams nach außen zu den Monitoren und in die andere Richtung zum Rechner geleitet. Und das, je nach Qualität, mit supergeringen Latenzen und einer guten Auflösung. Das Wichtigste heutzutage ist meist die Erweiterbarkeit eines Systems. Denn die meisten Homestudiobetreiber reorganisieren gerne ihre Studios, neue Geräte kommen ins Haus oder Freunde belagern das Musikzimmer mit weiterer Hardware.

Aus diesem Grund gibt es mittlerweile etliche Möglichkeiten, auch Audiointerfaces durch ein System zu vergrößern. AVB heißt eine Lösung. Und die wird von der Firma MOTU in Audiointerfaces verbaut. Hier könnt ihr via Ethernet-Kabel weitere Interfaces anschließen und verfügt dann über weitere Audioein- und Ausgänge.

Jetzt gibt es das MOTU UltraLite AVB im Angebot. Also eine tolle Gelegenheit, ein solches ausgereiftes Audiointerface für einen günstigen Preis zu erwerben.

Preise und Daten

MOTU UltraLite AVB erhaltet ihr hier bei Thomann.de (Affiliate) zum Sonderpreis von 599 Euro anstatt 777 Euro. Wie lange die Aktion läuft, ist leider nicht bekannt.

Die Hardware besitzt einen USB 2.0 Anschluss, einen AVB Ethernet-Anschluss, MIDI Ein- und Ausgang (DIN), optischen Ein- und Ausgang (S/PDIF oder ADAT), zwei Mikrofoneingänge (mit optionaler Phantomspeisung und PAD-Schalter), zwei Hi-Z Instrumenteneingänge, sechs Line-Eingänge und sechs Line-Ausgänge. Ihr benötigt mindestens einen Rechner mit Mac OSX 10.11 oder höher oder Windows 7 oder höher.

Weitere Informationen

Video

Verwandte Artikel

User Kommentare

Zum Seitenanfang
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X