Gitarre Hersteller_Yamaha
News
1
26.04.2019

Die Ikone kehrt zurück: Yamaha bringt FG Red Label Gitarren der 60er

Die neuen Red Label sind den ersten Yamaha Steelstring-Gitarren nachempfunden, welche in den 1960ern unter dem Namen Nippon Gakki auf den Markt kamen. Noch heute sind sie für ihre hochwertige japanische Handwerkskunst bekannt. In schicker Retro-Ästhetik verpackt, sollen die Neuen den klassischen Ton ihrer Vorgänger mit modernen Features vereinen.

Yamaha FG Red Label

Alle Modelle der neuen Red Label Serie werden mit einer massiven Sitka-Fichtendecke, Mahagoni-Boden und -Zargen sowie Ebenholz-Griffbrettern gebaut. Ein neues Bracing soll mehr Low-End erzeugen. Für den Vintage-Look sorgen die V-förmige Kopfplatte und das seidenmatte Finish.

Yamaha Red Label

A.R.E. = Acoustic Resonance Enhancement

Auch beim Bau von Akustikgitarren sind Methoden zur künstlichen Alterung der Hölzer angekommen: Um eine fabrikneue Gitarre mit dem Feel und Klang eines eingespielten Instruments herstellen zu können, werden die Hölzer einem firmeneigenen Holzalterungsprozess unterzogen. Angewandt werden dabei hohe Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Druck.

Atmosfeel 3-Way-Pickup

Die Modelle mit dem X im Namen sind mit einem Atmosfeel 3-Wege-Pickup– und -Preamp ausgestattet. Hinter diesem Werbebegriff verbirgt sich dreierlei: ein Piezo unter dem Sattel für die tiefen Frequenzen, ein Mikrofon im Korpus für die Mitten, ein Transducer im Resonanzboden für die Höhen. Ich durfte das System bereits in Aktion hören und war sehr positiv angetan! Statt des üblichen billigem Plastiks mit zu vielen Knöpfen, findet ihr auf den Yamaha FGX drei herrlich unauffällige Regler: Master-Volume, Mic, Bass-EQ. So sollte das immer sein!

FG / FS / 3 / 5?

Auf den ersten Blick sind die Namen der neuen Red Label Serie von Yamaha schon verwirrend. Hier ein aufklärender Überblick:

  • FG = normaler Korpus ohne Pickup (Traditional Western)
  • FS = kleinerer Korpus ohne Pickup (Concert)
  • 3 = Made in China
  • 5 = Made in Japan
  • X = mit Atmosfeel Pickup

Verfügbarkeit und Preise

Die neuen Yamaha Red Label sind ab Sommer verfügbar. Leider gibt es erstmal nur Preise in Dollar:

  • FG3/FS3: 1275,- Dollar
  • FGX3/FSX3: 1585,- Dollar
  • FG5/FS5: 1900,- Dollar
  • FGX5/FSX5: 2320,- Dollar

Weitere Informationen

Videos

Verwandte Artikel

User Kommentare

Zum Seitenanfang
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X