News
10
04.03.2020

Drum Depot bringt SiNTH DRoMS in unterschiedlichen Formaten

Drumpack für Akai MPCs, Force, Ableton Live, Battery, Kontakt, Machine, Geist ...

... und viele andere SFZ- & WAV-Sampler

Marco Scheerer, Betreiber des Drumdepot, hat mit 'SiNTH DRoMS' ein neues Drumpack am Start, das 25 'crazy' Synth-Drumkits beinhaltet, die in den Formaten Akai MPC, Force, Ableton Live, Battery, Kontakt, Machine, Geist und für viele andere SFZ- und WAV-kompatible Sampler zur Verfügung stehen.

Die Samples stammen von Waldorf Blofeld, Novation Nova, Korg Radias, Dreadbox G-System und anderen modularen Synths, was zu 25 Deep Electronic orientierten Drum- und Percussionkits führte. Dabei wurde besonderer Fokus auf Kick-Drums gelegt, die mit direktem Punch anvisierte Grooves mit dem nötigen Punch unterstützen wollen.

Die wichtigsten Features in Kurzform:

  • 25 Drum Kits von Analog Rytm, Blofeld, Dreadbox G-System, Korg Radias, Nova ...
  • 382 Drumsamples
  • 130+ MIDI Drum Patterns
  • 87 Bonus WAV-Loops von Korg Electribe und anderen Quellen
  • Ableton-Racks mit Effektmakros
  • Geist Engines mit Kits & Patterns
  • Unterstützte Formate: Batterie 3+, Kontakt 5+, Ableton Live 9+, Maschine 2+, Geist & Geist Lite 1+, alle SFZ- und WAV-kompatible Sampler
  • Die MPC-Erweiterungsversion enthält Kits mit farbigen Pads, Mute-Gruppen, Audiovorschau und Sequenzen. Unterstützte Modelle sind: Force-, One-, Live-, Studio-, Touch-, X- und MPC-Software sowie die Legacy-Modelle 1000, 2500 und 5000.

Das Drum Depot - SiNTH DRoMS Drumpack ist für 14,99 Euro ab sofort hier erhältlich.

Weitere Infos zu diesem Produkt gibt es auf der Seite des Anbieters.

Verwandte Artikel

User Kommentare

Zum Seitenanfang
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X