News
1
19.07.2019

EVH belebt die ’79 Bumblebee wieder, 40 Jahre nach Van Halen II

Nachdem EVH gestern schon die 5150 Series Gitarren vorgestellt hatte, schlägt der Gitarrenhersteller jetzt wieder Van Halen Töne an. 40 Jahre nach Van Halen II wird die 1979s Bumblebee neu belebt und plötzlich ist gelb auf schwarz ist wieder angesagt.

EVH Van Halen II ’79 Bumblebee

Ja, es ist wirklich schon 40 Jahre her, dass die Van Halen II erschienen ist. Um das zu feiern, stellt EVH genau 50 Replikas von der legendären gelb-schwarzen Bumblebee von 1979 her. Die Stratocaster-Gitarre soll die originalen Specs von damals bekommen, dazu gehören ein Esche-Body, geölter Vogelaugenahornhals mit 12″ Radius, 22 Jumbo-Bünden, Katalox-Punkt-Inlays und schwarzen Dot-Inlays an der Seite. Alle Van Halen Fans sollten damit auf jeden Fall problemlos die Riffs runterkniedeln können.

Van Halen meint selbst dazu:

„The ’79 Bumblebees that we’re making sound very much like how I always wanted the original to sound. So it may have taken 40 years, but I now have everything I wanted back then – a bitchin’-looking guitar that plays and sounds great.”

EVH-Van-Halen-II-’79-Bumblebee-front

Fokus

Diese E-Gitarre hat nur noch das Nötigste dran. Ein EVH 79 Bumblebee Humbucker am Steg und ein Volume-Regler mit Tone-Kappe. Geh ich mit, den Tone-Regler nutze ich auch nie.

Dazu das obligatorische Locking Tremolo als korrektes „prototype non-fine tuner“ und die passenden (ebenfalls korrekten) Schaller Tuner.

Achja, und die Gurthalter sind ebenfalls originalgetreu als Metallschlaufen/-ringe (Screw-eye) ausgelegt. Muss man mögen. Dafür begrüße ich den Output an der Seitenposition. Alles so, wie Van Halen es wollte.

EVH-Van-Halen-II-’79-Bumblebee-1

Mehr Custom

Die 50 Bumblebees kommen im Custom Made Anvil Hardcase mit 70s Fender Super Bullet Saiten, 70s Van Halen Perlmutt Pleks, Sammlerbuch und eine Latte an unterschriebenen Krams für Fans. Also wirklich ein Sammlerstück.

Wir werden nie wissen, wie originalgetreu die Replika der Orignal Bumblebee wirklich ist. Die wurde zusammen mit Dimebag Darell vergraben. Die beiden hatten sich ein paar Wochen vor Dimebags Tod auf der Bühne 2004 getroffen und Van Halen gab die legendäre Gitarre als persönlichen Tribut mit ins Grab. Find ich cool.

Preis

Das einzige, was wir noch nicht wissen, ist der Preis. Und der dürfte nicht gering werden. Ich wette, dass er sogar fünfstellig werden könnte. Sowas spielt man dann nicht mehr auf der Bühne – schade, denn genau dafür wurde die Gitarre bekannt.

Mehr Infos

Verwandte Artikel

User Kommentare

Zum Seitenanfang
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X