Gitarre Hersteller_Fender
Test
1
04.09.2018

Fazit
(4 / 5)

Die Fender Player Series Tele HH MN TPL ist eine anständige Rock-Telecaster mit einem exzellenten Preis-Leistungsverhältnis. Die Gitarre kann dank der Pickup-Auswahl besonders im High-Gain-Bereich punkten, wobei traditionelle Telecastersounds trotz der Splitfunktion etwas in den Hintergrund geraten. Neben dem guten Sound lässt sich die Gitarre mit ihrem angenehmen C-Profil und dem 9.5" Griffbrettradius extrem gut bespielen. Dabei sorgt der 22. Bund dafür, dass man auch als Gibson-Spieler nicht die Orientierung verliert, wenn man in den hohen Lagen soliert. Alles in allem ein gelungenes Konzept, auch wenn die Endkontrolle bei unserer Testgitarre gerade Siesta gehalten hat.

  • Pro
  • hoher Spielkomfort
  • guter Primärklang
  • sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • Contra
  • schlechte Endkontrolle
  • unpräzise Schleif- und Lackierarbeiten
  • Technische Spezifikationen
  • Hersteller: Fender
  • Modell: Player Telecaster HH
  • Typ: E-Gitarre, 6-saitig
  • Korpus: Erle
  • Lackierung: Polyester, glänzend
  • Hals: Ahorn
  • Griffbrett: Ahorn
  • Halsprofil: Modern C
  • Griffbrettradius: 9.5" (241 mm)
  • Bünde: 22 Medium Jumbo
  • Sattelbreite: 42 mm
  • Sattelmaterial: synthetischer Knochen
  • Mensur: 648 mm
  • Tonabnehmer: Player Series Alnico 2 Humbucker
  • Potis: Volume- und Tone-Regler
  • Schalter: 3-Weg Pickupschalter
  • Hardware: Nickel/Chrom
  • Mechaniken: gekapselte Standard-Tuner
  • Bridge: String-Through-Body, Tele-Steg mit 6 gebogenen Stahl-Reitern
  • Besonderheiten: Push-Pull Tone-Poti für Coil-Split
  • Gewicht 3,5 kg
  • Ladenpreis 619.00 Euro (September 2018)
Veröffentlicht am 04.09.2018

Audiobeispiele

Pro & Contra

  • hoher Spielkomfort
  • guter Primärklang
  • sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis

  • schlechte Endkontrolle
  • unpräzise Schleif- und Lackierarbeiten

Verwandte Artikel

User Kommentare

Zum Seitenanfang
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X