Gitarre Hersteller_Fender
News
1
13.09.2011

Fender präsentiert Kurt Cobain Jaguar

Fender präsentiert eines ihrer markantesten Signature-Modelle aller Zeiten, die Kurt Cobain Jaguar — eine akribische Reproduktion der ramponierten und extravaganten 1965er Jaguar, die Cobain in den berauschenden frühen 90er Jahren spielte, als Nirvana die Rockmusik dominierte und eine musikalisch bahnbrechende und kulturell rebellische Bewegung anführte.

Fenders Gitarrenbauer reproduzierten Cobains kampferprobte Linkshänder-Jaguar bis ins letzte skurrile Detail, mit zerschlissenem Lack, Doppel-Humbuckern, eigenwilliger Elektronik und speziellen Reglern (die bereits installiert waren, als Kurt die Gitarre im Sommer 1991 kaufte).

Einzigartige Features wie der Erlenkorpus mit gealterter Road Worn-Lackierung und Hardware-Behandlung, ein eingefasstes Griffbrett mit Punktmarkierungen aus Perlmutt-Imitat und eine Stratocaster-Kopfplatte mit dem 1950er “Spaghetti”-Logo zeichnen dieses Instrument aus. Desweiteren besitzt diese besondere Jaguar einen  DiMarzio® Humbucker DP103 PAF 36th Anniversary Halspickup und einen DP100 Super Distortion Stegpickup, dreifach gerändelte “Chrome Dome” Regler (Volume-Volume-Tone), 3-Weg Kippschalter, schwarz verchromter Adjusto-Matic™ Steg und versiegelte Gotoh Stimmmechaniken. Sie ist als Rechts- und Linkshändermodell erhältlich.

Mitgeliefert werden ein Hardshell Case mit schwarz texturiertem Vinylbezug und exklusives Kurt Cobain Fender-Booklet mit Fotos und Kommentaren von Charles Peterson, sowie einem aufschlussreichen Interview mit Nirvanas Gitarrentechniker Earnie Bailey.

Nirvana Fotos mit freundlicher Genehmigung von Charles Peterson, © 2011.

Weitere Informationen unter: www.fender.com

Verwandte Artikel

User Kommentare

Zum Seitenanfang
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X