Gitarre Hersteller_Fender
Test
1
06.08.2015

Fazit
(4 / 5)

Die Fender Standard Jazzmaster HH ist eine reinrassige Rockgitarre, deren Gemeinsamkeiten mit dem Vorgänger aus den 60ern hauptsächlich optischer Natur sind. Die Gitarre ist ideal geeignet für wirklich harte Klamotten, die klassischen Beat-Sounds im Stil von The Ventures oder den Beachboys sind nicht ihre Sache. Aber man kann nicht alles haben. Die Verarbeitung und das Handling gehen für einen Preis von knapp 600 Euro völlig in Ordnung. Beinharte Rocker, die auf der Suche nach einem außergewöhnlichen Instrument sind, sollten hier einmal einen Testballon starten.

  • Pro
  • Verarbeitung
  • gutes High-Gain-Soundverhalten
  • Preis/Leistung
  • Contra
  • cleane Sounds wirken etwas statisch
  • Technische Spezifikationen
  • Korpus: Erle
  • Hals: Ahorn
  • Halsprofil: Modernes C
  • Griffbrett: Palisander
  • Griffbrettradius: 9,5"
  • Bünde: 21 Medium Jumbo Bünde
  • Mensur: 648 mm (1,650")
  • Sattelbreite: 42 mm
  • Mechaniken: Standard Cast/Sealed
  • Pickups: 2 Blacktop Humbucker
  • Schalter: 3-Wege Toggle, Push/Push-Funktion am Tonregler für Coil-Split
  • Regler: 1 x Master Volumepoti, 1 x Master Tonepoti
  • Hardware: Nickel/Chrom
  • Tremolo: Vintage Style Synchronized Tremolo
  • Farbe: Ghost Silver (Gloss Polyester Finish)
  • Made in Mexico
  • Preis: 599,00 Euro
Veröffentlicht am 06.08.2015

Audiobeispiele

Pro & Contra

  • Verarbeitung
  • gutes High-Gain-Soundverhalten
  • Preis/Leistung

  • cleane Sounds wirken etwas statisch

Verwandte Artikel

User Kommentare

Zum Seitenanfang
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X