Software
Test
10
01.09.2020

Fazit
(4 / 5)

Foreverloops Studio ist ein Musik-Tool, mit dem man auf besondere Art kreativ sein kann. Es ermöglicht Musikproduktion so, wie sie eigentlich sein sollte: Man spielt herum, probiert aus und kreiert dabei Musik. Allein dadurch, dass man keine Piano-Roll hat, entstehen völlig andere und neuartige Beats. Grooves rückwärts abspielen oder Poly-Rhythmik – all das ist mit Foreverloops Studio kein Problem. Zugegeben, die Bedienung ist anfangs nicht gerade leicht, dafür ist einfach alles zu ungewohnt. Während man mit anderen DAWs innerhalb von Minuten zu den ersten Ergebnissen kommen kann, muss man Foreverloops erst einmal ein bisschen erlernen. Aber nach kurzer Eingewöhnungszeit ist man durchaus in der Lage, die ersten Beats oder Video-Collagen zu programmieren. Trotzdem sollte man seine Stamm-DAW lieber noch nicht deinstallieren, schon gar nicht, falls ein Filmprojekt mit Zeitdruck ins Haus steht. Foreverloops Studio ist einfach erfrischend, ein Spielzeug, dass viel Spaß macht. Man kann sich nur wünschen, dass sich die Platzhirsche des DAW-Marktes in Zukunft ein bisschen was bei Foreverloops Studio abschauen.

  • Pro
  • völlig neuer Software-Ansatz
  • besonders gut für kreative Beat-Produktion geeignet
  • integriertes Video-Looping
  • eigene Sounds und Medien können verwendet werden
  • Contra
  • Gewisse Einlernphase ist nötig
  • Mehr integrierte Medien wären wünschenswert

6

  • Features
  • völlig neues Bedienkonzept, das auf der Verwendng von Zahnrädern basiert
  • Fünf verschiedene Rädertypen in elf unterschiedlichen Größen möglich
  • Poly-Rhythmik leicht zu erzeugen
  • Leibniz-Räder mit programmierbarer Logik
  • 31 Effekte mit an Bord
  • MIDI-Editor
  • unterstützt VST3-Effekte und externer MIDI-Controller
  • einfache Synchronisation von Audio, Bildern und Video
  • Systemanforderungen: ab Win 7, 2.0 GHz Intel Core Duo CPU, 4 GB RAM, 1 GB HD, Internetverbindung
  • Preis
  • Foreverloops Beats: 9,99 USD (Stand: 31.08.20)
  • Foreverloops Longplay: 29,99 USD (Stand: 31.08.20)
  • Foreverloops Studio, benötigt Longplay: 18,99 USD (Stand: 31.08.20)
Veröffentlicht am 01.09.2020

Video

Pro & Contra

  • völlig neuer Software-Ansatz
  • besonders gut für kreative Beat-Produktion geeignet
  • integriertes Video-Looping
  • eigene Sounds und Medien können verwendet werden

  • Gewisse Einlernphase ist nötig
  • Mehr integrierte Medien wären wünschenswert

Verwandte Artikel

User Kommentare

Zum Seitenanfang
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X