Gitarre Hersteller_Gus_G
Test
1
17.07.2020

Fazit
(4.5 / 5)

Mit dem Gus G Speed Demon ist es dem griechischen Gitarristen gelungen, ein zwar simples, aber durchaus innovatives Overdrive-Pedal zu entwickeln, das besonders den Liebhabern der etwas härteren Musikstile gefallen dürfte. Ähnlich wie die klassischen Vorbilder fühlt sich der "Dämon" am wohlsten vor einem bereits verzerrten Amp und ist in der Lage, dem Sound mit mehr Druck, Sustain und Durchsetzungskraft in den Hochmitten auf die Sprünge zu helfen. Dem Speed Demon gelingt dies jedoch ohne Einbußen im Bassbereich und mit einer ganz eigenen aggressiven Note, mit der sich die Gitarre deutlich besser im Mix durchsetzen dürfte.

  • Pro
  • simples Design
  • saubere und robuste Verarbeitung
  • aggressive, eigenständige Zerrsounds
  • Contra
  • keins
  • Technische Spezifikationen
  • Hersteller: Gus G
  • Modell: Speed Demon
  • Typ: Overdrive
  • Anschlüsse: Input, Output, Netzteil
  • Regler/Schalter: Volume, Tone, Gain
  • Stromversorgung: 9V-Netzteil (nicht im Lieferumfang), Batterie
  • Stromaufnahme: >5 mA
  • Abmessungen: 65 x 115 x 29 mm (BxTxH)
  • Gewicht: 209 g
  • Ladenpreis: 194,00
Veröffentlicht am 17.07.2020

Video

Audiobeispiele

Pro & Contra

  • simples Design
  • saubere und robuste Verarbeitung
  • aggressive, eigenständige Zerrsounds

  • keins

Gehört zu dieser Serie

Verwandte Artikel

User Kommentare

Zum Seitenanfang
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X