Recording Kopfhörer Hersteller_Hedd_Audio
News
2
07.05.2019

HEDDphone - Studio-Kopfhörer mit Air Motion Technology

Studiomonitore für's Ohr - der HEDDphone Kopfhörer verwendet die von Firmengründer Klaus Heinz entwickelten Air Motion Transformer, die bereits in den HEDD Studio-Monitoren zum Einsatz kommen und für eine präzise und offene Übertragung des oberen Frequenzbereiches sorgen.

Nachdem Neumann mit seinem neuen NDH20 Kopfhörer bereits für Furore gesorgt hat, erweitert der Berliner Hersteller HEDD Audio sein Portfolio nun ebenfalls mit einem eigenen Kopfhörer, der mit der hauseigenen Air Motion Technologie ausgestattet ist.

Der Air Motion Transformer basiert auf der Idee, eine mehrfach gefaltete und mit Leiterbahnen versehende Folie in einem starken Magnetfeld zu positionieren. Als Membran wird eine gefaltete Kaptonfolie verwendet, die mit dünnen Aluminiumstreifen beklebt wird. Die resultierende Luftgeschwindigkeit ist um ein Vierfaches höher als die Geschwindigkeit, mit der sich die Einzelfalten zusammenziehen bzw. ausdehnen. Dieser Übersetzungstrick ist für die Reproduktion von musikalischen Signalen mit kurzen Attackzeiten bzw. schnellen Transienten (Becken, gezupfte Saiteninstrumente, Stimme, etc.) von unschätzbarem Vorteil.

Der HEDDphone richtet sich sowohl an audiophile HiFi- als auch professionelle Studio-Anwender und soll die dynamischen Fähigkeiten und die  Klangauflösung des AMT-Prinzips in die Welt der Spitzenkopfhörer bringen.

Die ersten handgefertigten Einheiten werden auf der MUNICH HIGH END SHOW vom 9. bis 12. Mai vorgestellt.

Technische Daten:

  • Offener Kopfhörer mit Air Motion Transformer
  • 90 dB SPL 
  • Impedanz: 38 Ohm
  • Anschluss: Mini-XLR

Der HEDDphone ONE wird im dritten Quartal 2019 zu einem Preis deutlich unter 2.000 € erhältlich sein.

Weitere Infos unter www.hedd.audio

Verwandte Artikel

User Kommentare

Zum Seitenanfang
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X