KC_Keyboard_Controller KC_einfach
Test
3
12.05.2011

Fazit
(4 / 5)

Das Infrasonic M49 ist zunächst einmal vor allem preiswert, was sich in einigen Punkten auch in der Qualität bemerkbar macht. Nichtsdestotrotz überzeugt es durch eine wirklich gute Tastatur und steht damit in seiner Preisklasse auf weiter Flur alleine da. Schon diese Tatsache wäre eine klare Kaufempfehlung wert. Aber auch die Controller funktionieren gut und lassen sich ohne umständliche Tastenkombinationen frei belegen. Joystick und X-Y Pad findet man ebenfalls bei keinem Kollegen, und je nachdem, in welchem Umfeld oder zu welchem Zweck das Keyboard eingesetzt wird, können diese Features recht nützlich sein.
Alles in allem also ein attraktives Angebot.

  • Pro
  • Gute Tastatur
  • Preiswert
  • Design
  • Joystick
  • X-Y Pad
  • Panic Button
  • Contra
  • Verarbeitung teilweise billig
  • Features
  • MIDI-Controller-Keyboard mit USB-Anschluss
  • 49 anschlagdynamische Fullsize-Tasten
  • Vollständiges Transportfeld mit Knöpfen zur Steuerung der Transportfunktionen und zur Tracknavigation in Cubase, Logic, Reason und anderer DAW-Software
  • Jog-Wheel (Dateneingaberad)
  • 8 frei belegbare MIDI-Controller-Knöpfe
  • Frei konfigurierbares X-Y Touchpad und frei konfigurierbarer Joystick
  • 1 frei konfigurierbarer Schieberegler
  • 3-segmentige LED-Anzeigen
  • Editor-Software mit Kontrollfeld zum visuellen Erstellen, Speichern und Laden von Controller-Zuordnungen
  • Anschluss für Sustain-Pedal
  • 240 x 820 x 80 mm
  • Gewicht: 2,2 kg
  • Preis: 149,00 Euro UVP
Veröffentlicht am 12.05.2011

Pro & Contra

  • gute Tastatur
  • preiswert
  • Design
  • Joystick
  • X-Y Pad
  • Panic Button

  • teilweise billig verarbeitet

Verwandte Artikel

User Kommentare

Zum Seitenanfang
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X