Gitarre
News
1
23.08.2020

Jack Sherman, Ex-Gitarrist der Red Hot Chili Peppers, ist tot

Er hatte nur ein kurzes Stelldichein bei den Red Hot Chili Peppers. Jack Sherman ersetzte den Gitarristen Hillel Slovak auf dem Debütalbum von 1984 und begleitete die Band auf ihrer ersten US-Tournee.

Der Musiker starb im Alter von 64 Jahren, die Todesursache ist nicht bekannt.

"Die Red Hot Chili Peppers-Familie wünscht Jack Sherman eine gute Reise ins Jenseits, nachdem er von uns gegangen ist", so die Band auf Twitter. "Jack spielte auf unserem Debut-Album und unserer ersten US-Tournee. Er war ein einzigartiger Kerl und wir danken ihm für die guten und schlechten Zeiten und alles was dazwischen liegt."

Jack Sherman arbeitete mit Künstlern wie Bob Dylan, Barry Goldberg, George Clinton, Charlie Sexton, Peter Case, John Hiatt, Gerry Goffin, und Tonio K. Er war außerdem Mitglied der Band In From the Cold.

Verwandte Artikel

User Kommentare

Zum Seitenanfang
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X