Gitarre Hersteller_Joyo
Test
1
28.08.2020

Joyo JGE-01 Infinite Guitar Sustainer Test

Sustainer für E-Gitarre

Elektrischer Geigenbogen

Der Joyo JGE-01 macht unter der sperrigen Bezeichnung „Infinite Guitar Sustainer“ dem altbewährten E-Bow Konkurrenz. Das Original wurde bereits 1969 von der Firma Heet Sound Products erfunden und 1978 patentiert, weshalb der Name „E-Bow“ geschützt ist und der Begriff „Sustainer“ am besten beschreibt, womit wir es zu tun haben.
Das kleine Helferlein des chinesischen Herstellers gehört in die Schlaghand und wird auf die Saiten über dem Tonabnehmer aufgelegt. Der Sustainer erzeugt dann mittels zweier Spulen ein Magnetfeld, das die Saite dauerhaft zum Schwingen bringt und den Eindruck vermittelt, man würde sie mit einem Geigenbogen spielen. Wer der Meinung ist, diesen Effekt noch nie gehört zu haben, der braucht sich bloß die ersten 30 Sekunden des U2-Hits „With or without you“ anzuhören und wird feststellen, dass der Sustainer-Effekt häufiger eingesetzt wird als gedacht. Tatsächlich gehört der E-Bow für viele Gitarristen, neben Kapodaster und Bottleneck, zur Standardausstattung im Gigbag und für alle, die das noch nachholen wollen, wäre der Joyo JGE-01 eine günstige Alternative zum Original.

Details

Der Joyo JGE-01 sitzt in einem weißgrauen Kunststoffgehäuse, ist etwa 8 cm lang, misst an der breitesten Stelle ca. 5 cm und wiegt 65 g. Er kann ausschließlich mit einer 9V-Batterie betrieben werden, die erfreulicherweise bereits im Lieferumfang enthalten ist. An der Oberseite befindet sich ein Dreiwegschalter zur Aktivierung der zwei Betriebsmodi Normal-Mode und Overtone-Mode und an der Unterseite eine kleine blaue LED. Sie hilft dabei, sich die gewünschte Position des Sustainers besser einprägen zu können, indem man sich merkt, wo auf der Gitarre der kleine blaue Punkt ist. Ebenfalls an der Unterseite sind zwei Rillen in das Gehäuse eingelassen. Das E-Bow kann immer nur eine Saite zum Schwingen bringen und die beiden Rillen dienen zur Ablage auf den beiden danebenliegenden Saiten. So lässt sich die Position des „Geigenbogens“ leichter verschieben und man hat immer den gleichen Abstand zur Saite.

In Sachen Ausstattung, Größe und Gewicht entspricht der Infinite Guitar Sustainer also ziemlich exakt dem E-Bow Plus von Heel Sound. Lediglich die LED ist im Vergleich zum Original auf die andere Seite gewandert. Hält man den Sustainer also mit dem Knauf Richtung Kopf der Gitarre, strahlt die LED nach hinten und ist kaum noch sichtbar. Glücklicherweise funktioniert das Gerät ebenso gut, wenn man es andersherum hält. Allerdings liegt es dann nicht mehr so komfortabel in der Hand wie das Original. Einem Neueinsteiger dürfte dies allerdings nichts ausmachen.

Audiobeispiele

Pro & Contra

  • Verarbeitung
  • Preis

  • Position LED

Verwandte Artikel

User Kommentare

Zum Seitenanfang
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X