Feature
9
17.01.2018

Kopfhörer für 40000 Dollar bei eBay – aus einem wichtigen Grund!

Angebot und Nachfrage? Nicht ganz…

Dass man für Kopfhörer mittlerweile sehr viel Geld ausgeben kann, sollte bekannt sein. Hochwertige dynamische Kopfhörer, besonders aber Elektrostaten, können saftige Preise aufrufen. Und es gibt sogar eine Retro-Welle und einen Gebrauchtmarkt. Grado ist im High-End-Sektor nicht unbekannt… aber 40000 (in Worten: vierzigtausend!) Dollar für einen gebrauchten SR 80 erscheinen dann doch geringfügig überzogen.

Bei eBay USA findet man momentan aber genau das, einen gebrauchten "Custom" Grad SR 80 mit Sofortkauf für 40000 Dollar. Was das soll? Nun, in der Überschrift steht "used by j.o.c.c. to mix all of his 49 Albums". Aha, das ist also so, als würde Brian May seine originale Red Special verkaufen. Naja, nicht ganz: "j.o.c.c." scheint nicht gerade in der absoluten Top-Liga der Produzenten unterwegs zu sein. Ein Link auf Mixcloud zeigt dort mit Stand am 17.01.2018 zwar tatsächlich 49 Einträge, die Seite aber auch die massive Zahl an Followern von… ähm: fünf. Es ist also ein Marketing-Gag. Aber ein guter. Wie sonst kann man heute noch versuchen, auf sich aufmerksam zu machen? Immerhin, ein Versuch ist es wert. 

Hier ist die Anzeige: https://www.ebay.com/itm/263441542705

MAn kann natürlich auch bieten, der Grado SR 80 soll tatsächlich ganz gut sein. "j.o.c.c." hat ihn immerhin als Vorlage seines Logos benutzt. Und eine "Mod" ist tatsächlich vorhanden – in Form von Löchern in den Muscheln, die die Hörer ein Stück weniger "geschlossen" machen. 

Wenn ihr mehr über Headphones wissen wollt: Hier gibt es einen umfangreichen Grundlagenartikel, Welcher Kopfhörer ist der richtige für mich? klärt die wesentlichen Punkte. Und falls ihr die 40000 Doller grad nicht passend habt: Schon unter 200 Euro bekommt man klasse Arbeitsgeräte – vielleicht nicht mit so einer tollen Story außenrum.

Ach, und als Alternative zum Berühmtwerden via Kopfhörerverkauf auf eBay: Wie du deine Musik im Internet verkaufen kannst.  Naja – ansonsten wünschen wir euch viel Spaß beim Bieten…

Veröffentlicht am 17.01.2018

Verwandte Artikel

User Kommentare

Zum Seitenanfang
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X