Schrottpresse
News
9
29.05.2020

Kostenlose Webinare: Ableton für die Produktion elektronischer Musik und Studio Recording

Das BIMM Institute richtet erneut Webinare zu ihrem Studienangebot aus und bringt Interessierte mit Professionals aus der Musikbranche zusammen. In zwei kostenlosen Veranstaltungen wird einmal die elektronische Musikproduktion sowie einmal das Studio Recording thematisiert.  

Am BIMM Institute, kurz für British and Irish Modern Music Institute, lassen sich an den deutschen Standorten Hamburg und Berlin sämtliche praktische musikbezogenen Studiengänge studieren. Zwei davon werden in den anstehenden Webinaren genauer durchleuchtet: Electronic Music Production und Sound and Music Production. Dazu stehen erfahrene Profis aus der Szene zur Verfügung, um Fragen zu beantworten. Die Veranstaltungen finden auf Zoom in englischer Sprache statt und richten sich an alle Interessierten. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist dennoch erforderlich. 

Am 4. Juni von 18 Uhr bis 19.30 Uhr findet die Einführung in Ableton Live für die Produktion elektronischer Musik statt.  Die Veranstaltung wird von Noah Pred und Sjoerd van der Sanden, beide Dozenten am Berliner BIMM-Institute-Standort und Ableton Certified Trainers, gehalten. Inhaltlich geht es um den kreativen Workflow in Ableton und dessen innovative Features, die die Software zu einem solch leistungsfähigen Werkzeug machen. Noah Pred hat als DJ mit seiner einzigartigen Mischung aus Dub, Electro, Techno und House schon Nordamerika und Europa bespielt und wurde dabei zweimal für den Canadian Juno Award nominiert. Sjoerd van der Sanden machte sich unter anderem als Techno-DJ, Labelgründer und Post-Rock-Schlagzeuger einen Namen. Hier kann man sich für das Webinar anmelden.

Am 11. Juni, ebenfalls von 18 Uhr bis 19.30 Uhr, findet das Webinar zum Thema Studio Recording mit Pete Smith und Jane Arnison statt. Die beiden verraten ihre besten Tipps und Tricks rund ums Thema Studio Recording und teilen ihre jahrelange Erfahrung, die sie in den weltbesten Studios gesammelt haben. Pete Smith kann in seiner über 40-jährigen Karriere auf die Zusammenarbeit mit zahlreichen legendären Musikerinnen und Musikern zurücksehen: Von The Police über The Strokes bis Sheryl Crow und vielen weiteren namenhaften Künstlerinnen und Künstlern hat er bereits kolaboriert. Mit The Dream Of The Blue Turtles von Sting war er zweifach für den Grammy nominiert. Jane Arnison ist Kursleiterin am BIMM Institute sowohl für Electronic Music Production als auch für Sound and Music Production. Darüber hinaus arbeitet sie als Produzentin, Toningenieurin und Komponistin mit Künstlern und Künstlerinnen wie Peaches, MIKEY, Austra und den Berghain Residents Steffi & Virgina. Hier kann man sich für das Webinar anmelden. 

Verwandte Artikel

User Kommentare

Zum Seitenanfang
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X