Gitarre Hersteller_Kramer
Test
1
03.06.2020

Kramer Focus VT-211S Test

E-Gitarre

Budget Superstrat

Die Kramer Focus VT-211S ist eine Gitarre in Stratform mit zwei Singlecoils und einem Humbucker, die sich vor allem an Einsteiger wendet. Dank der Ausstattung plus einem Vintage-Tremolosystem ist man mit Gitarren dieser Art erfahrungsgemäß recht vielseitig aufgestellt und kann vor allem mit dem Steg-Humbucker auch mal kernig abrocken.
Das Instrument wird für einen sagenhaft schlanken Kurs von knapp 140 Euro angeboten und macht zumindest optisch auf den ersten Blick einen sehr guten Eindruck. Aber auch bei einer Gitarre in dieser Preislage sind es Verarbeitung, Bespielbarkeit und Sound, die letztendlich den Unterschied ausmachen. Wie der aussieht, erfahrt ihr in dem folgenden Test.

Details

Lieferumfang

Bei einem so günstigen Verkaufspreis kann man natürlich kein üppiges Zubehör erwarten, und folgerichtig wird die Gitarre im Karton geliefert, samt Werkzeug zum Einstellen in Form von zwei Inbus-Schlüsseln.

Korpus

Die Focus VT-211S kommt im traditionellen Strat-Shaping mit allen kleinen Fräsungen zur Anpassung an den Körper des Spielers, die landläufig auch als Rippenspoiler bekannt sind. Allerdings ist man bei der Holzauswahl dem Vorbild nicht so nah, denn man hat sich hier für Mahagoni als Korpusholz entschieden. Lackiert ist unser Testmodell in Türkisblau (Candy Blue), weitere Finish-Optionen sind Ruby Red, Pewter Gray und Purple. Auf dem einlagigen weißen Schlagbrett ist wie gewohnt die komplette Elektrik untergebracht: Die drei Pickups sind hier verschraubt und dazu drei Regler mit verchromten Knöpfen sowie der Klingenschalter zur Anwahl der Pickup-Kombinationen.

Beim Steg handelt es sich um ein Kramer Vintage-Tremolosystem, das mit sechs Schrauben am Korpus befestigt ist und rückseitig von drei Federn in Balance gehalten wird. Die Brücke hat sechs Saitenreiter, die einzeln in Höhe und Position (Oktavreinheit) mit ausreichend Spiel verstellt werden können. Die typische Strat-Anschlussbuchse ist ebenfalls standesgemäß auf der Korpus-Oberseite zu finden.

Pickups

Die Tonabnehmer kommen aus dem Hause Kramer, hier gibt es den SC-1 Singlecoil an Hals- und mittlerer Position und am Steg werkelt ein HB-1 Humbucker, allesamt mit Alnico-V-Magneten bestückt. Geregelt werden die Pickups mit einem Master-Volume-Regler, dazu kommen zwei Tonblenden, eine für den Hals- und eine für den mittleren Pickup. Mit dem 5-Wege Klingenschalter können folgende Kombinationen angewählt werden: Hals PU, Hals & mittlerer PU, mittlerer PU, mittlerer & Steg PU, Steg PU.

Hals

Der Hals ist bei der Focus VT211S mit dem Korpus verschraubt und aus Ahorn gefertigt. Darauf befindet sich ein Ahorngriffbrett mit einem 12" Radius, das 21 Medium-Jumbo-Bünde beherbergt, die zwar einigermaßen gut poliert sind, aber durchaus Raum für etwas Nachbearbeitung lassen, will man einen optimalen Spielkomfort und weiche Bendings. Außerdem stehen einige Bundkanten am Rand über. Das Slim-Halsprofil liegt auf jeden Fall gut in der Hand und bietet eine gute Ausgangsbasis für Einsteiger. Zur Orientierung gibt es schwarze Dot-Marker auf dem Griffbrett und an der Halskante. Über einen Kunststoffsattel und zwei Saitenniederhalter für D/G- und B/E-Saite gelangen die Saiten zu den Kramer Deluxe Mechaniken, die an einer Seite der Kopfplatte positioniert sind. Die verchromten Tuner sind geschlossen und verrichten ihre Arbeit mit leichten Hängern bei der Übertragung. Bei der ebenfalls türkisblau lackierten Kopfplatte ist klassisches Design angesagt, man hat hier nicht die für Kramer bekannte schräge Form genommen, die in Verbindung mit dem Hals an einen Hockeyschläger erinnert. Am Übergang zum Hals findet man den Zugang zum Halsstellstab.

Video

Audiobeispiele

Pro & Contra

  • Hals-Bespielbarkeit (abgesehen von den Bundkanten)
  • knackige Ansprache
  • geringes Gewicht

  • wackelige Anschlussbuchse
  • Humbucker nicht gut befestigt - mikrofonisch
  • abstehende Bundkanten
  • Tone-Poti kratzt
  • Klangqualität der Pickups

Verwandte Artikel

User Kommentare

Zum Seitenanfang
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X