Hersteller_Line6
News
1
27.01.2010

Line6 Spider Update & Editing Software

Kostenloses Update und Editor für Spider-Kunden!


Line 6 stellt ein kostenloses Update mit zahlreichen neuen Effekten für die Verstärker der Spider® IV- und Spider Valve™ MkII-Serie vor. Auch ein Editor gehört dazu. Das Paket umfasst: “Spider IV Edit” bzw. “Spider Valve MkII Edit” und “Spider FX Infusion”.
 
"Spider FX Infusion" enthält 28 neue Effekte für die Verstärker der Spider IV- und Spider Valve MkII-Serie. Mit dem kostenlosen Update wird die Anzahl der Overdrive-, Kompressor-, Delay-, Reverb-, Modulations- und Wah-Effekte der Verstärker mehr als verdoppelt (jetzt über 50). Kein anderer Modeling-Verstärker bietet laut Line6 auch nur annähernd so viele Effekte.
 
 "Spider IV Edit" und "Spider Valve MkII Edit" sind Editor-/Archivierungsprogramme für eine noch komfortablere und zuverlässigere Arbeit mit den Spider IV- und Spider Valve MkII-Gitarrenverstärkern. Anwender können ihre Sounds und Backups am Computer vorbereiten sowie Daten mit anderen Spider-Anwendern austauschen. Außerdem können Spider-Presets kostenlos über www.CustomTone.com, einer Anwenderwebsite von Line 6, ausgetauscht und angeboten werden.
 
Das Downloaden und die Verwendung von “Spider IV Edit”, “Spider Valve MkII Edit” und “Spider FX Infusion” erfordert die Verwendung einer Line 6 FBV™ MkII-Bodenleiste. “Spider IV Edit” und “Spider FX Infusion” für die Spider IV-Verstärker stehen ab dem 26. Januar 2010 unter www.line6.com/software zum Download bereit. “Spider Valve MkII Edit” und “Spider FX Infusion” für die Spider Valve MkII-Verstärker sind ab dem 9. Februar 2010 unter www.line6.com/software verfügbar.

Wichtig: Die Modelle Spider IV 15 und 30 sind nicht kompatibel zu diesen Updates.

Verwandte Artikel

User Kommentare

Zum Seitenanfang
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X