Hersteller_M-Audio
Test
2
06.09.2016

Fazit
(4.5 / 5)

Der M-Audio Micro DAC 24/192 macht eine wirklich gute Figur. Er klingt sehr gut, ist klein, leicht und handlich. Praxisgerechtes Zubehör wird vom Hersteller gleich mitgeliefert. Er funktioniert problemlos an allen Geräten, die mir zum Test zur Verfügung standen (– sogar an Geräten, die vom Hersteller gar nicht in der Kompatibiltäsliste aufgeführt sind, solange eine stabile Stromversorgung gewährleistet ist. Damit empfiehlt sich der kleine M-Audio für alle, die unterwegs guten, differenzierten Klang benötigen oder einfach Musik in hervorragender Qualität geniessen möchten. Und das ganze gibt es zu einem fairen Preis. Einen finalen Mix würde ich selbst vielleicht immer noch nicht unterwegs machen wollen, das liegt allerdings überhaupt nicht am Micro DAC 24/192 sondern daran, dass ich einfach noch nie einen guten Mix mit Kopfhörern hinbekommen habe. Vielleicht hilft da das Feature von Torsten Pless weiter. Am Baggersee neue Tracks bauen oder einen Remix im Straßencafé erstellen, selbst einen Mix vorbereiten oder Audio-Editing, Schneiden und so weiter sind denkbare Einsatzgebiete des M-Audio Micro DAC 24/192.

  • Pro
  • hervorragender Klang
  • gute Verarbeitung
  • leicht, klein und handlich
  • direkter Zugriff auf die Lautstärke
  • praktisches Zubehör wird mitgeliefert
  • funktioniert auch mit einigen nicht dokumentierten Systemen
  • Contra
  • dürftige Anleitung

  • ungewöhnlicher Stecker für optischen Digital-Anschluss
  • Gehäuse etwas scharfkantig

  • Features und Spezifikationen
  • Größe: 7,3 x 2,7 x 1,4 cm (LxBxH)
  • Gewicht: 23 g
  • Anschlüsse: USB 2.0 Typ A-Stecker, Kopfhörer-Ausgang 3,5mm Klinke, Kombibuchse, 3,5 mm Klinke für (analoge) Kopfhörer und Digitalverbindungen mit optischen Kabeln
  • Stromversorgung: USB bus powered
  • Besondere Merkmale: Auflösung bis 192kHz 24 Bit, Kombibuchse für analoge und optische Digitalverbindungen
  • Mitgeliefertes Zubehör: kurze USB-Verlängerung, Transporttasche
  • Preis: € 107,99 (UVP)
Veröffentlicht am 06.09.2016

Pro & Contra

  • hervorragender Klang
  • gute Verarbeitung
  • leicht, klein und handlich
  • direkter Zugriff auf die Lautstärke
  • praktisches Zubehör wird mitgeliefert
  • funktioniert auch mit einigen nicht dokumentierten Systemen

  • dürftige Anleitung

  • ungewöhnlicher Stecker für optischen Digital-Anschluss
  • Gehäuse etwas scharfkantig


Verwandte Artikel

User Kommentare

Zum Seitenanfang
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X