Test
5
13.01.2020

Praxis

Da das Multi-Format Workstation XXL Plus 19 Case vormontiert geliefert wird, sind keine zeitaufwendigen Handgriffe notwendig, um damit auf Tour zu gehen. Das erklärt auch, warum Magma keine Bedienungsanleitung beilegt. Für die Installation des 19-Zoll-Gerätes wäre sie jedoch von Vorteil gewesen. Die Produktbilder auf der Magma-Website klären allerdings auf. Man kann das 19-Zoll-Equipment zwar einfach in das vorgesehene Fach legen, das ist aber für den Transport einfach zu wackelig und etwas riskant. Viele 19-Zoll-Geräte besitzen frontseitig links und rechts Löcher zum Verschrauben mit einem Rack, dafür legt Magma zwei entsprechende Winkel samt Schrauben bei, um das Equipment am Boden zu befestigen. Bei Geräten ohne Rack-Blende schlägt der Hersteller vor, die Winkel an dessen Seite anzubringen. 

Das Bestücken des Cases mit dem Controller dauert nur wenige Augenblicke, sofern der Controller die maximal verfügbare Größe komplett ausreizt. Anderenfalls müssen noch die passenden Seitenpolster ran. Die sollten auf jeden Fall groß genug gewählt werden, damit der Controller links beziehungsweise rechts fest sitzt und damit nicht verrutscht.

Hinter dem Controller ist genügend Platz für eine Verteilerdose. Man kommt auch gut an die Anschlüsse, um Kabel, wie die des Laptops, über die Öffnung der Ablage zu verbinden. Der Rechner sitzt hinsichtlich der Arbeitshöhe auf der obersten Ebene recht ergonomisch, wird zudem von einer Frontblende aus Metall gesichert, damit er nicht auf den Controller rutscht.

Handling und die Sicherheit

Als Multi Format Case geht das Magma manchen Kompromiss ein. Vor allem als Zugeständnis an die etlichen Controller-Maße muss man sich mit der Passgenauigkeit arrangieren. Speziell für bestimmte Controller-Modelle angefertigte Transportkoffer sitzen wie aus einem Guss, das kann dieses Case sicherlich auch, zumindest bei den ganz großen Modellen. Aber mit den Seitenpolstern als Adapter für kleinere Größen weiß man sich zu helfen.

Das Case bringt satte 16 kg auf die Waage, dazu das Gewicht des DJ-Controllers, 19-Zoll-Geräts und Laptops. Schnell kommen so 30 kg zusammen, die allein und nur von einer Hand am Griff schwer zu stemmen sind. Ich vermisse Räder, damit das Case als Trolley gerollt werden kann. Spätestens beim Hieven des Koffers in das Auto wünscht man sich auch einen zweiten Griff für eine zusätzliche helfende Hand.

Pro & Contra

  • robustes Material und solide Verarbeitung
  • ergonomisches und funktionelles Design
  • universell für unterschiedliche Controller-Größen geeignet
  • stoßsicherer Transport
  • einfache Installation

  • voll bestückt etwas unhandlich

Gehört zu dieser Serie

Verwandte Artikel

User Kommentare

Zum Seitenanfang
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X