Test
2
03.07.2019

MrSpeakers AEON Flow Open-Back Test

Offener magnetostatischer Kopfhörer

Offener Äonenfluss

MrSpeakers ist eine 2012 in San Diego gegründete Firma, die sich auf die Herstellung magnetostatischer und auch elektrostatischer Kopfhörer spezialisiert. Ein typisches Merkmal dieser beiden Arten der Wandlertechnik ist der hohe Preis, der in der Regel für derartige Kopfhörer verlangt wird.

AEON Flow nennt sich die neue und etwas preiswertere Produktlinie des Herstellers, deren Modelle bereits für dreistellige Eurobeträge erhältlich sind und die jeweils eine Kopfhörervariante in offener und geschlossener Bauart bereitstellt. Den Testbericht zum geschlossenen MrSpeakers AEON Flow Closed-Back haben wir ebenfalls durchgeführt. In diesem Test nehmen wir die Open-Back Variante unter die Lupe. Wie klingt er, was gibt es Wissenswertes und lohnt sich die Investition?

Details und Praxis

Merkmale/Besonderheiten

Viele Magnetostaten, besonders die Modelle am oberen Ende der Preisskala, besitzen üppige Ausmaße und ein überdurchschnittlich hohes Gewicht. Das liegt an der speziellen Wandlertechnik, in der häufig sehr große Magnete zum Antrieb der Membran verwendet werden. In dieser Beziehung ist der AEON Flow unauffällig und unterscheidet sich in Maßen und Gewicht nicht von einem hochwertigen Kopfhörer mit dynamischer Wandlertechnik. Der elegante Kopfhörer ist tadellos verarbeitet und besteht aus einem hochwertigen Materialmix aus Metall, Kunststoff und Leder. Die Wabenstruktur der offenen Ohrmuscheln wirkt für mein Empfinden optisch attraktiver als der Karbon-Look des geschlossenen Modells, was natürlich Geschmackssache ist. Zur Größenanpassung verfügt der ohrumschließende Kopfhörer über einen stufenlosen Schiebemechanismus, der mir trotz identischer Konstruktion deutlich weniger Probleme bereitet als beim geschlossenen Modell, bei dem die vermutlich etwas schwereren Ohrmuschel dem Ruf der Schwerkraft folgen und nicht zuverlässig in der eingestellten Position verbleiben. Den Tragekomfort des bequemen Open-Back kann man als tadellos und definitiv langzeittauglich beschreiben. Die gute Ausstattung (wechselbares 6,35mm-Kabel, Transport Case) entspricht der gehobenen Preisklasse. Auch wenn der Betrieb an mobilen Abspielgeräten mit Sicherheit nicht zum primären Einsatzzweck des AEON Flow Open-Back zählt, macht es in manchen Situationen dennoch Sinn, auf diese Option zurückgreifen zu können.

Klang

Der MrSpeakers AEON Flow Open-Back zeichnet sich durch eine Wiedergabe aus, die man als natürlich, neutral oder auch „sachlich“ bezeichnen kann. Keine Frequenzbereiche stechen besonders hervor und fügen sich zu einem homogenen und gut aufgelösten Gesamtbild zusammen. Hohe Frequenzen gibt der AEON Flow im Vergleich zu magnetostatischen Mitbewerbern, wie beispielsweise dem Audeze LCD-X durchaus etwas prominenter wieder, ohne dabei unnötige Schärfe zu erzeugen und andere Frequenzbänder zu dominieren. Die Mitten klingen unaufgeregt, natürlich und sind im gesamten Übertragungsbereich quantitativ gut austariert. Die Wiedergabe tiefer Frequenzen ist präzise, von einwandfreier Tonalität und hat einen eher runden als druckvollen Charakter. Somit ist der AEON Flow Open-Back mehr Gentleman als Rambo, wobei sich die Frequenzwiedergabe an verschiedenen Kopfhörerverstärkern nuanciert unterscheidet. Am besten gefällt mir der Open-Back am SPL Phonitor, der seiner Natürlichkeit eine warme, runde Note verleiht und trotz der auffälligen Familienähnlichkeit um Nuancen ausgewogener klingt als das geschlossene AEON Flow Modell. Eine der Stärken beider AEON Flow Kopfhörer ist die ausgezeichnete Impulstreue, wodurch der Anklang von Instrumenten und sonstigen Schallereignissen besonders authentisch präsentiert wird. In der Summe entsprechen die Wiedergabeeigenschaften durchaus professionellen Ansprüchen, sodass der AEON Flow Open-Back als Abhörwerkzeug beim Mischen und Mastern benutzt werden kann, obwohl er vom Hersteller als reiner HiFi-Kopfhörer deklariert wird. Entsprechend seiner offenen Bauweise erzeugt der MrSpeakers Kopfhörer eine insgesamt angenehme Raumabbildung, wobei er in diesem Kriterium vom dynamischen AKG K812, den man trotz unterschiedlicher Wandlertechnik als direkte Konkurrenz betrachten kann, mit einer noch realistischeren Stereobühne und Tiefenstaffelung überflügelt wird.

Fazit

Der MrSpeakers AEON Flow Open-Back ist ein hervorragender HiFi-Kopfhörer, dessen authentische Wiedergabeeigenschaften das magnetostatische Modell auch für Klangbeurteilungen im Studio qualifizieren. Insgesamt erscheint der Open-Back in jeglicher Hinsicht etwas „runder“ als der zum Test gleichzeitig vorliegende AEON Flow Closed-Back. Das Testmodell ist fehlerfrei verarbeitet und auch der Sitz des Kopfhörers ist spürbar sicherer, obwohl die Konstruktion prinzipiell identisch ist. Möglicherweise liegt dies an den etwas leichteren Ohrmuscheln des offenen Modells. Insgesamt ist der AEON Flow Open-Back ein empfehlenswerter Kopfhörer, für den ein stolzer, aber im Grunde gerechtfertigter Preis verlangt wird.

  • Pro
  • präzise Impulswiedergabe
  • analytisches Klangbild
  • wechselbares Kabel
  • attraktives Design
  • angenehmer Tragekomfort
  • Contra
  • Features und Spezifikationen
  • magnetostatischer HiFi-Kopfhörer
  • offen
  • ohrumschließend
  • Kabelführung beidseitig, abnehmbar
  • stoffummanteltes Kabel (1,8m) mit 6,35mm-Klinkenstecker
  • Transportbox
  • 62 x 34mm Planar Magnetic Treiber
  • matched Drivers (+-1,5 dB zwischen 30 und 5000Hz)
  • Gewicht 321g (ohne Kabel)
  • Impedanz 14 Ohm
  • Empfindlichkeit 94dB/mW
  • Preis: 899,– (Straßenpreis am 21. Juni 2019)
Veröffentlicht am 03.07.2019

Pro & Contra

  • präzise Impulswiedergabe
  • analytisches Klangbild
  • wechselbares Kabel
  • attraktives Design
  • angenehmer Tragekomfort

Verwandte Artikel

User Kommentare

Zum Seitenanfang
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X