Gitarre
News
9
26.02.2020

MUSIKMESSE 2020: European Songwriting Awards und SongsCon vor Ort

Am Freitag, den 3. April wird das Frankfurter Messegelände erneut zum Anziehungspunkt für Texter, Komponisten und Produzenten aus ganz Europa. Bei den „European Songwriting Awards“ kürt eine Jury von Internationalen A&Rs herausragende Kreativtalente – mit dabei sind Entscheider von Labels wie Universal Music Polydor/Island sowie Ultra Music Europe. Nach dem Erfolg in den vergangenen Jahren setzen die Veranstalter noch einen drauf und vergeben den Award 2020 in vier Kategorien. Zudem erwartet alle Besucher auf der „SongsCon Frankfurt“ ein volles Programm mit Panels, Songwriter- und Producing Masterclasses, Listening Session und Songwriting Camp.

Bereits zum dritten Mal ist der European Songwriting Award einer der Höhepunkte der Musikmesse in Frankfurt. Kreative Köpfe können ihre Songs in den Kategorien „Singer/Songwriter“ (Fokus auf Solo-Performer), „Open“ (für alle Genres), „Music for Motion Picture“ (für Film und Werbekomponisten) einreichen – hinzu kommt erstmals die Kategorie „Pop“ für alle Komponisten, die in der Mainstream-Welt unterwegs sind. Noch bis zum 25. März 2020 ist die Bewerbung möglich. Die Jury wählt unter den Einsendungen die Nominierten aus – die Gewinner werden auf der Preisverleihung vor Ort bekannt gegeben. Höhepunkt ist ein Live-Battle in der Kategorie „Singer/Songwriter“: Hier spielen die Bewerber vor den Augen und Ohren von Jury und Publikum um den Sieg. Für die siegreichen Songs in allen Kategorien gibt es eine professionelle Radio- und Online- und Playlist-Promotion.

Auch alle Musikschaffenden, die nicht am Contest teilnehmen, erleben am 3. April auf der Musikmesse ein volles Programm: Im Rahmen der SongsCon Frankfurt können sie sich zum Beispiel bei A&R-Panels direkt mit den Entscheidern von Musikverlagen und Plattenlabels austauschen und über aktuelle Themen des Musikbusiness austauschen. Im „Acoustic Circle“, der zentralen Bühne in Halle 3.1, haben Musiker die Möglichkeit, ihre Songs live oder per Stick bzw. CD vorzustellen und Feedback von den Experten der Labels einzuholen. Hinzu kommt eine „Songwriting/Producing“-Masterclass: Hier vermittelt Star-Produzent Matthew Tasa Tipps und Know-how für die Hit-Produktion. Bereits ab dem 2. April startet auf der Musikmesse ein zweitägiges, internationales Songwriter Camp, bei dem Musikautoren und Produzenten für ausgewählte Künstlerprojekte von Major Labels neue Songs schreiben und direkt mit A&Rs in Austausch treten.

Details und Bewerbung unter www.europeansongwritingawards.net.

Alle weiteren Infos zur Musikmesse unter www.musikmesse.com

Verwandte Artikel

User Kommentare

Zum Seitenanfang
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X