Hersteller_TREX NAMM alt 2014
News
1
21.01.2014

NAMM 2014: T-Rex stellen ihre neuesten Effekt-Pedale für Gitarristen vor

Soulmate Multieffekt, Creamer Reverb, Vulture Distortion Pedal und Replay Box Delay

T-Rex präsentieren auf der Namm 2014 ihre neuen Effektpedale. Darunter befindet sich das Multieffektgerät Soulmate, das Creamer Reverb, das Vulture Distortion Pedal und das Replay Box Delay Pedal. 


Soulmate Multieffekt-Pedal

  • Basiert auf T-Rex classics - Møller, Mudhoney, Replica/Reptile und Room Mate
  • Integriertes Stimmgerät mit Display, welches die Tonlage mit Hilfe von Auf- und Abpfleilen anzeigt. Mutes Output für leises Stimmen
  • Einfach zu handhaben, gleiche Sounddqualität wie bei individuellen Pedalen.
  • Kann als ein einzelnes Pedal genutzt werden, aber auch im Preset Mode über eine Mode Switch
  • Effect Loops mit Aux Power Anschluss für ein Volume Pedal oder ein Modulations Pedal - nach Distortion/vor Delay
  • Analoges trockenes Signal - geht niemals durch AD/DA Konverter
  • Integriertes Schaltsystem mit 10 Presets
  • Keine Patch Kabel oder mehrfache Power Adapter
  • Wird mit eine gepolsterten Tasche und Netzgerät geliefert  
  • 5 Effect Pedale in einem
  • Stereo Ausgang


Creamer Reverb

  • 3 Reverb Typen (Spring, Room, Hall)
  • Tone Kontrolle zur Einstellung der hohen Frequenzen des Reverbs
  • Analoges trockenes Signal
  • Qualitativ hochwertige Reverb Algorhythmen


Vulture

  • Breites Gain-Level
  • Vielfältige Auswahl an Distortion Sounds
  • Selektierte Komponenten für einen besseren Ton
  • Tiefe Bässe


Replay Box Delay

  • Bis zu 3 Sekunden Delay Zeit
  • Analoges trockenes Signal
  • Taptempo Fußschschalter
  • makelloser und klarer Sound
  • Läuft auf Standard 9VDC Energie
  • Echte Stereo Operation (L/R Inputs und Outputs)
  • Unterabteilung Schalter - erlaubt die Wahl zwischen Viertel, Triolen oder den Acht Noten Delay



Verwandte Artikel

User Kommentare

Zum Seitenanfang
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X