NAMM_2015 Hersteller_Korg
News
3
23.01.2015

NAMM 2015: Korg MS-20M Kit

Analoger Desktop-Synthesizer als Bausatz

Korg zeigt auf der NAMM Show 2015 den Synthesizer-Bausatz MS-20M Kit. Wenn man alles richtig macht, kommt eine um viele Details ergänzte Desktop-Version des analogen Synthesizers MS-20 heraus. Zum Lieferumfang gehört der ebenfalls neu vorgestellte Stepsequencer SQ-1.

Das MS-20M Kit ist natürlich in erster Linie eine Desktop-Version des MS-20 und bietet alle Funktionen des Klassikers, mit Ausnahme der Tastatur. Allerdings wurden einige neue Features integriert, die die Möglichkeiten zur Klanggestaltung erweitern. So gibt es einen Sync-Switch für die Oszillatorsynchronisation, ein FM-Schalter aktiviert auf Wunsch eine Frequenzmodulation von VCO2 und der Filtertyp lässt sich zwischen den beiden historischen Versionen des MS-20 umschalten. Hinzu kommt eine neue PWM-Buchse im Patchfeld, die eine Pulsbreitenmodulation ermöglicht. Dieses Feature fehlte dem MS-20 (im Gegensatz zum kleinen Bruder MS-10) – beim MS-20M Kit wurde es nun integriert.

Überhaupt wurde der MS-20M Kit um viele zusätzliche Patch- und Anschlussmöglichkeiten erweitert. So gibt es nun auch CV-Eingänge im (verbreiteteren) V/Oct-Standard – zusätzlich zum beim MS-20 sonst verwendeten Hz/V-Verfahren. Auch die TRIG IN Buchse wurde um eine Option zur Verwendung des verbreiteten V-Trig Standards ergänzt. Außerdem besitzt der MS-20M Kit drei Sets mit Junction-Buchsen, wie es sie beim MS-50 gab. Sie ermöglichen die Verteilung von Signalen zum Beispiel vom mitgelieferten SQ-1 Sequencer auf mehrere Ziele. Wie der MS-20 mini besitzt der MS-20M Kit zudem einen MIDI-Eingang und einen USB-Anschluss.

Das Zusammenbauen des Kits soll ohne elektronische Vorkenntnisse und ohne Löten möglich sein. Der Stepsequencer SQ-1 liegt dem MS-20M Kit fertig aufgebaut bei.

Wann der MS-20M Kit verfügbar sein wird, ist uns leider noch nicht bekannt. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 1427 Euro.

Mehr Infos findet ihr auf www.korg.de

Verwandte Artikel

User Kommentare

Zum Seitenanfang
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X