NAMM_2015 Hersteller_Line6
News
1
26.01.2015

NAMM 2015: Line 6 stellt den Multi-Effektprozessor Firehawk FX vor

Mit dem Firehawk FX zeigt Line 6 auf der NAMM 2015 einen neuen Multi-Effektprozessor für Gitarre, der auf die typischen Sounds von über 200 legendären Verstärkern und Effekten sowie eine große Online-Bibliothek zurückgreifen kann.

Die "Firehawk Remote" App für iOS und Android bietet Zugriff auf über 100 Parameter und erlaubt die komfortable und schnelle Programmierung und Bearbeitung von Klängen. In seinem robusten Gehäuse beherbergt der Firehawk FX einen 6,35mm- und einen digitalen Variax-Eingang (VDI), zwei Ausgänge, eine Effektschleife und einen USB-Port mit vernachlässigbarer Latenz, der es zulässt, das Gerät als Aufnahmeschnittstelle für PC, Mac oder iOS-Geräte zu nutzen.

Der Firehawk FX ist vorrangig für den Live-Einsatz gedacht und erlaubt direkten Zugriff auf alle Funktionen, sonstige Parameter sind per Mobilgerät erreichbar. Fünf Fußtaster mit LED-Kränzen in mehreren Farben ermöglichen die Speicheranwahl und das Ein-/Ausschalten der Effekte.

Der unverbindliche Preis liegt bei 449 Euro UVP.

Weitere Informationen unter: www.line6.com/firehawkFX

Verwandte Artikel

User Kommentare

Zum Seitenanfang
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X