NAMM_2017 Hersteller_Marleaux Bass
News
7
23.01.2017

NAMM 2017: Vorhang auf für den Marleaux Tiuz!

Mit dem Tiuz bringen Gerald Marleaux und sein Team pünktlich zur Namm Show ein neues Modell auf den Markt, dem ein durchschlagender Erfolg in der Bassszene jetzt schon sicher sein dürfte!

An den fünfteiligen Body dieses perfekt ausbalancierten Leichtgewichtes wird mittels sieben Schrauben ein dreiteiliger, grafitverstärkter Ahornhals angebracht. Das 24bündige Griffbrett besitzt einen Nullbund für eine wunderbar tiefe Saitenlage.

Zwei neu entwickelte Marleaux Custom Pickups können als Singlecoils oder Humbucker betrieben werden und werden über einen vierbandigen EQ namens BC4 verwaltet. Dieser umfasst Regler für Bässe, Tiefmitten, Hochmitten und Höhen - sowie eine passive Tonblende. Die Mitten-Frequenzbereiche kann man mithilfe von versenkt eingelassenen Trimpotis auf der Rückseite auf die eigenen Bedürfnisse anpassen - völlige tonale Kontrolle ist die Folge!

Die hochwertige Brücke stammt von ETS, die extra leichten Custom Tuner aus dem Hause Schaller. Bezüglich der Holzauswahl hat man - wie bei Marleaux üblich - die freie Auswahl aus zahlreichen Optionen!

Weitere Infos gibt es hier: www.marleaux-bass.de

Hier geht es zur NAMM 2017 Gesamtübersicht

Verwandte Artikel

User Kommentare

Zum Seitenanfang
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X