NAMM_2018 Bass Hersteller_Fodera
News
7
20.01.2018

NAMM 2018: Fodera präsentiert die diesjährigen NAMM-Custombässe

Fodera aus New York City sind bekannt dafür, jedes Jahr im Januar ein kleine, aber ganz besonders feine Auswahl an speziell für die NAMM Show hergestellten Instrumenten vorzustellen. Auch 2018 lassen sich Vinnie Fodera und sein Team nicht lumpen und präsentieren diese erlesenen Custom-Bässe (neben einigen Gitarren, die sich inzwischen ebenfalls im Portfolio der Amis befinden!) schon auf ihrer Homepage, noch bevor die NAMM ihre Pforten öffnet.

Und diese Modelle sind - wie sollte es anders sein - einmal mehr wahrgewordene Bassistenträume! Das Konzept hinter den Fodera NAMM-Bässen ist nämlich, dass sich hier die Erbauer einmal in kleinen Teams nach Herzenslust austoben dürfen! Keines der Instrumente wurde von Kunden vorbestellt, vielmehr werden die Schmuckstücke einfach "ins Blaue hinein" konstruiert, frei nach dem Motto: "Wir zeigen mal, was auch noch geht!" Finanzkräftige Käufer finden sich selbstverständlich in der Regel innerhalb kürzester Zeit. Hach, Oligarch müsste man sein ...

Einzelheiten zu den hier gezeigten Instrumenten erfahrt ihr auf der unten verlinkten Fodera-Homepage. Übrigens: Wenn euch eines der Exponate besonders gut gefällt und ihr vielleicht zufällig gerade über das nötige Kleingeld verfügen solltet, so solltet ihr keinen Moment zögern, denn bei den außergewöhnlichen NAMM-Bässen gilt: "First come, first serve!" Ansonsten bleibt euch hier leider nur - wie auch uns - nur die Möglichkeit, euch an den hübschen Bildern zu erfreuen.

Weitere Infos gibt es hier: www.fodera.com

Verwandte Artikel

User Kommentare

Zum Seitenanfang
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X