NAMM_2018 Hersteller_Mackie
News
2
25.01.2018

NAMM 2018: Neue Kopfhörer-Amps von Mackie

Kopfhörerverstärker in verschiedenen Konfigurationen

Von Mackie gibt es auf der Winter NAMM 2018 drei neue Kopfhörerverstärker zu sehen. Mit dem Mackie HP-4 ist ein äußerst kleiner Vierkanal-HP-Amp im Portfolio der Amerikaner, der sich dank seiner geringen Baugröße nahezu überall integrieren lässt. Ein Stereoeingang steht zur Verfügung, die Ausgänge sind separat regelbar, es kommen durchweg 6,3mm-Stereoklinken zum Einsatz. Ein Preis ist wie für die anderen beiden Headphone-Amplifier noch nicht bekanntgegeben worden, wird jedoch als "durchaus preiswert" beschrieben. 

Mackie HM-400 und HM-800 hingegen sind ausgewachsene Rackgeräte, die im 19"-Rack eine Höheneinheit belegen. Der HM-400 ist schon deutlich umfangreicher ausgestattet, mit einzelnen Aux-Inputs und EQs beispielsweise. Und es sind nicht vier KH-Ausgänge, wie man vielleicht aufgrund des Kürzels HM-400 vermuten könnte, sondern zwölf (!) – aber in vier verschiedenen Kanälen.

Der Mackie HM-800 bietet in zehn verschiedenen Mixes sogar ganze 16 Kopfhörerausgänge. Separate EQs gibt es nicht, dafür jedoch dennoch Aux-Inputs in jedem Kanal, Mutes von L und R sowie zwei getrennt regelbare Main Inputs. Beide Rackgeräte kommen zudem mit umfangreichem Metering.

Die weltweite Verfügbarkeit der drei Geräte wird mit dem 1. Februar 2018 angegeben!

Verwandte Artikel

User Kommentare

Zum Seitenanfang
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X