NAMM_2018 Gitarre Hersteller_Palmer
News
1
24.01.2018

NAMM 2018: Palmer Acoustic Pocket Amp

Portabler Preamp für Akustische Instrumente

Mit dem Acoustic Pocket Amp präsentiert Palmer eine vielseitige Kombination aus Effektpedal und Preamp für den Einsatz mit akustischen Instrumenten.

Nach dem Pocket Amp Bass und dem Pocket Amp MK2 für elektrische Gitarren widmet sich der neue Acoustic Amp Acoustic voll und ganz der flexiblen, portablen Verstärkung und Klangbearbeitung von akustischen Saiteninstrumenten. Mit drei verfügbaren Instrumentenmodi (Acoustic Guitar, Acoustic Bass, Magnetic Pickups) und drei wählbaren Grundsounds (Flat, Modern, Vintage) eignet sich der Acoustic Pocket Amp für jede Musikersituation - vom Üben über Live-Performances bis zum Aufnehmen zuhause oder im Studio.

Flexible Ein- und Ausgänge

Der Acoustic Pocket Amp verfügt über einen Mono-Line-Eingang (6,3 mm Klinke) inklusive schaltbarem -12 dB-Dämpfungsglied, mit dem sich passive wie aktive Instrumentenpickups gleichermaßen verarbeiten lassen. Am Ausgang stehen ein 6,3 mm-Klinkenausgang für den weiteren Anschluss an einen Verstärker oder eine PA, ein Thru-Ausgang für Stimmgeräte sowie ein symmetrischer XLR-DI-Ausgang bereit. Letzterer lässt sich wahlweise vor oder hinter die interne Signalbearbeitung schalten, wodurch der Acoustic Pocket Amp auch als DI-Box fungiert. Des Weiteren stehen ein FX-Insert für den Anschluss externer Effekte, ein Kopfhörerausgang zum Abhören sowie ein Stereo Aux-Eingang (jeweils 3,5 mm Klinke) für externe Audiozuspieler wie beispielsweise MP3-Player oder Smartphone zur Verfügung.

Stufenlose Signalbearbeitung

Ausgestattet mit einem 3-Band-EQ mit semiparametrischer Mittenregelung und einem separaten Notchfilter lassen sich die verstärkten Akustiksounds präzise an individuelle Wünsche anpassen. Der integrierte Blendregler ermöglicht dabei das stufenlose Mischen von Direkt- und Preampsignal. Zentral auf der Frontseite befindet sich zudem der robuste Fußschalter, der wahlweise mit einer Bypass-, Mute- oder Tune-Funktion belegbar ist.

Abgerundet wird der Acoustic Pocket Amp durch das stabile Gussgehäuse und LED-Statusanzeigen. Der Acoustic Pocket Amp benötigt eine 9 Volt Blockbatterie oder einen Netzadapter zur Spannungsversorgung.

Der UVP ist mit 189,00 EUR angegeben.

Weitere Infos unter www.palmer-germany.com

Verwandte Artikel

User Kommentare

Zum Seitenanfang
Impressum
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X