NAMM_2018 Recording
News
2
01.02.2018

NAMM 2018: Triad-Orbit stellen Neuauflage des Starbird her und zeigen viele Neuerungen

Die modularen und durchdachten Stativsysteme von Triad-Orbit sind seit unserem ersten Test, als sie noch neu auf dem Markt waren, mittlerweile durchaus bekannt. In Tonstudios und auf Bühnen findet man sie gar nicht mehr so selten. Doch es gibt noch weitere Anwendungsfelder: Licht, Kameras, Bildschirme und sonstiges Zubehör wollen auch befestigt werden. Und T-O sind nicht gerade faul: Auf der Winter NAMM 2018 zeigte der umtriebige Hersteller weitere Neuerungen. Darunter sind verschiedene Halteklammern und ein Tablett, auf welchem Laptops oder weiteres Zubehör befestigt werden können.

Und noch eine interessante Nachricht gibt es: Der Starbird Stand ist seit Jahrzehnten einer der größten und massivsten Mikrofonständer, die es gibt. Eine Zeitlang hat Manely die Lizenz zur Herstellung gehabt – jetzt liegt sie bei Triad-Orbit. Und natürlich wurden einige Dinge verbessert und das System kompatibel zu anderen TO-Stativen und -Adaptern gemacht.  

Unser Autor Lasse war auf der NAMM vor Ort und hat drei Videos gemacht, die die Triad-Orbits in Aktion zeigen: 

T-O Clamps:

T-O IO-Desk:

T-O Starburst Stand:

Verwandte Artikel

User Kommentare

Zum Seitenanfang
Impressum
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X