NAMM_2018
News
4
25.01.2018

NAMM 2018: Ufip stellt die Est.1931 Cymbal-Serie vor

1931 wurde die Beckenfirma UFIP in Italien gegründet, mit dieser Jahreszahl im Titel wird auf der diesjährigen NAMM Show eine neue Becken-Linie, die Est.1931 Series, der Öffentlichkeit präsentiert.

Mit ihrem trockenen Charakter bei tiefen Grundtönen und schneller Ansprache wollen sie den Anforderungen von zeitgemäßen Stilistiken Genüge tragen, auch wenn sich eine traditionell klingende Note im Gesamtklang nicht verleugnen lässt. Die Crash-Becken werden als rauchig, weich und tief klingend mit eher kurzem Sustain kategorisiert, die Ride-Becken sollen sehr trocken und kontrolliert klingend, aber trotzdem hervorragend crashbar sein, die Hi-Hats haben ebenfalls einen warmen und trockenen Charakter bei schneller Ansprache.

Ufip Becken werden aus B20-Bronze im Rotocasting Verfahren hergestellt, anschließend werden die Becken von Hand abgedreht und gehämmert.

Verwandte Artikel

User Kommentare

Zum Seitenanfang
Impressum
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X