NAMM_2019
News
2
23.01.2019

NAMM 2019: Antares Auto-Tune Access vorgestellt!

Antares Auto-Tune Access liefert subtile bis drastische Effekte für einen kleinen Preis

Seit über 20 Jahren sorgt Auto-Tune für sauberen Gesang und plakative Effekte mit der bekanntesten real-time Pitch Correction. Auto-Tune Access soll es nun auch Künstlern mit knappen Budget ermöglichen auf die selben Hilfsmittel der „Großen“ zurückzugreifen zu können - und das für kleines Geld. Für 99,- USD erhält man nicht nur ein schlankes Interface was die wichtigsten Parameter der großen Version kennt sondern auch noch mit die DAW Tracktion Waveform, ehemals Mackie Tracktion. 

Auto-Tune Access Features

  • Ein neues schlankes Interface bietet Zugang zu den wichtigsten Auto-Tune Features mit einem einzigen Klick
  • Ein unkomplizierter, dreistufiger Retune Speed und Humanize Knob erlauben umfangreiches Tuning von subtil und natürlich bis hin zum exremem Auto-Tune Effect
  • Low-Latency processing erlaubt es Künstlern Auto-Tune Access in real time zu nutzen, sowohl im Studio als auch auf der Bühne
  • Die geringe CPU Last kombiniert mit hochwertiger Audioqualität ermöglichen den idealen Einstieg als auch eine Interessante Alternative für Pro-User mit komplexen Projekten
  • Auto-Tune Access is voll kompatibel mit Antares’ neuen Auto-Key plug-in (sold separately)
  • WIBU computer authorization

Weitere Informationen unter: www.antarestech.com 

 

 

Verwandte Artikel

User Kommentare

Zum Seitenanfang
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X