NAMM_2019 Gitarre Hersteller_Blackstar
News
1
17.01.2019

NAMM 2019: Update bei der Blackstar HT-1 und HT-5 Serie

Die Blackstar HT-1 und HT-5 Serie erfreut sich bereits großer Beliebtheit bei vielen Gitarristen. Der Hersteller hat die Serie nun gründlich überarbeitet und den Amps zur NAMM 2019 in Kalifornien einen neuen Look und verbesserte Sounds verpasst. 

Blackstar HT-1R MkII Combo & HT-1RH MkII Head

Der HT-1R MkII wird vom Hersteller als perfekter Übungs- und Studio Amp ins Renne geschickt. Er soll mit seinem einzigartigen Push-Pull Endstufendesign feine Röhrensounds schon bei niedrigen Lautstärkepegel ermöglichen. Neben dem überarbeiteten Sound präsentiert sich die Serie in einem edlen Look, es gibt extern schaltbaren Kanäle, einen USB Audio Out für Aufnahmen direkt in die DAW und ein neu entwickelter Studiohall. Die um 3° abgewinkelte Frontseite sorgt dafür, dass diese kleine Soundmaschine immer gut hörbar ist.

Blackstar HT-5R MkII and HT-5RH MkII

Etwas größer und wuchtiger kommt die neue HT-5R MkII Serie daher. Laut Hersteller ideal für Recording Jobs oder Übungstunden. Auch die Endstufen der neuen 5W Amps sind so konzipiert, dass sie schon bei niedrigen Lautstärken einen erwachsenen Sound abliefern und genau die richtige Dosis Obertöne und Kompression hinzufügen.

Als neue Features gibt es eine schaltbare Leistungsreduktion auf 0,5W, einen USB Audio Out, einen Speaker Emulated Out in Stereo inkl. schaltbarem 1x12" und 4x12" Voicing, ein neu designter Halleffekt sowie die fernschaltbaren Voicings im Clean- und Overdrive Kanal und nicht zu vergessen der edle Boutique-Look.

In der zu den Heads passenden neuentwickelten HT-212VOC MkII Box sind die beiden Celestion Seventy 80 Lautsprecher vertikal angeordnet. Die Rückwand kann bei Bedarf entfernt werden, um eine offene Box zu betreiben.

Die neuen Versionen sind ab März lieferbar.

Hersteller-Website: www.blackstaramps.com

Hier geht’s direkt zu den NEWS-Bereichen, einfach klicken:

Verwandte Artikel

User Kommentare

Zum Seitenanfang
Impressum
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X