NAMM_2020 Bass Hersteller_Ashdown
News
7
23.01.2020

NAMM 2020: Ashdown bringt das Mini-Topteil/DI-Box „The Ant“ heraus

In dem Trend, stets noch leichteres und kleineres Bassequipment auf den Markt zu bringen, kommt ein wichtiger neuer Impuls in diesem Jahr von den britischen Inseln: Der Ashdown The Ant bläst 200 Watt aus seinem Gehäuse und bringt bei Dimensionen von 210 x 118 x 62 mm gerade mal 915 Gramm auf die Waage!

Ermöglicht wird das tolle geringe Gewicht durch den Einsatz von Aluminium beim Gehäuse. Ein Dreiband-EQ mit Reglern für Bässe, Mitten und Höhen ermöglicht warme, artikuliert-dynamische Sounds. Sehr pegelstarke Bässe können mit einem Knopf zur Absenkung der Eingangsempfindlichkeit um 10 dB gezähmt werden, und zum stillen Üben steht ein Kopfhörerausgang zur Verfügung.

>>>Noch eine interessante Neuigkeit von der NAMM 2020: Die Warwick Gnome-Basstopteile stehen in den Startlöchern!<<<

Ashdown gibt darüber hinaus an: The Ant eignet sich aufgrund der Gehäusemaße hervorragend dazu, gleich auf ein Pedalboard geschraubt zu werden, um hier als Bassamp herkömmliche Boxen anzusteuern oder per Transformer-Balanced-DI-Ausgang den FOH-Platz zu füttern.

>>>Noch mehr NAMM 2020 Bass-News? Einfach hier klicken!<<<

Hier die Specs:

  • Weight: 915g
  • Size: W: 210 x D: 118 x H: 62 mm (incl. feet & knobs)
  • Max Power: 210w (@800s)
  • Continuous Power: 140w
  • FTC Rating: 140w
  • Mains Input: 100-240v 50/60Hz
  • Power Consumption: 200w @ Full Output

Weitere Infos gibt es hier: www.ashdownmusic.com

Hier geht’s direkt zu den NEWS-Bereichen, einfach klicken:

Verwandte Artikel

User Kommentare

Zum Seitenanfang
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X