NAMM_2020 Gitarre
News
1
18.01.2020

NAMM 2020: Boss stellt den neuen SY-1000 Gitarrensynthesizer vor

Auf der NAMM 2020 präsentiert Boss den neuen SY-1000 Gitarrensynthesizer. Synth Sounds sind angesagt und mittlerweile haben einige Hersteller spezielle Synth Pedale im Angebot. Da war es nur noch eine Frage der Zeit bis Boss nach dem SY-1 ein etwas größeres Modell auf den Markt bringt. Zumal Roland/Boss ja quasi Vorreiter in der Disziplin Gitarrensynthesizer sind. Im SY-1000 steckt eine Menge Power, der Custom DSP hat die sechsfache Rechenleistung des DSP vom SY-300.

Boss SY-1000

Um den mit allen Funktionen nutzen zu können, ist ein GK-Pickup notwendig. Der SY-1000 hat drei Engines und die digitale Klangerzeugung läuft mit 24 Bit und 48 kHz. Man kann drei Basis-Sounds auswählen (Dynamic Synth, OSC Synth, GR300), miteinander mischen und natürlich auch entsprechend modifizieren und mit Effekten versehen. Es stehen zehn Oszillator-Wellenformen zur Verfügung, darunter Sinus, Dreieck, PWM, drei Sägezahn-Typen (inklusive der Roland Supersaw) und mehr. Mit sechs unterschiedlichen Filtern, Verstärkersteuerung, zwei LFOs und zwei leistungsstarken Step-Sequencern kann der Klang im Anschluss weiter geformt werden. Neben dem GK-Eingang für eine optimale Performance kann der Dynamic Synth auch über den normalen Gitarren-/Basseingang gespielt werden. 

Der SY-1000 ist im Laden für 897 Euro erhältlich. 

Features

  • Leistungsstärkster BOSS Gitarren-/Basssynthesizer und Modelling-Prozessor
  • Synthesizer-Engine mit Custom-DSP und durchgängiger 48 kHz-/32 Bit-Signalverarbeitung
  • Einstellung von Tonhöhe, Pegel und Panning jeder einzelnen Saite pro Instrument 
  • Neuer Dynamic Synth folgt der natürlichen Gitarren-Hüllkurve für eine kompromisslose Klanggestaltung
  • Neue Sound-Engine und GK 13-Pin-Interface
  • Dynamic Synth mit zwei 16-Step-Sequencern
  • Aktuelle Versionen historischer BOSS/Roland-Gitarrensynthesizer und Modellingtechnologien: OSC Synth, GR-300, E.Guitar, E.Bass, Acoustic, VIO Guitar und Poly FX
  • 6,3 mm Standardeingänge für Gitarre & Bass zum Hinzumischen und für Dynamic Synth Processing
  • Effekte und Verstärker aus dem GT-1000
  • Großes LC-Display und intuitive Editing-Oberfläche
  • Acht frei zuweisbare Fußschalter, externe Steuerungsoptionen, Effekt-Loops und konfigurierbare Main-/Sub-Ausgänge
  • USB Audio/MIDI und MIDI I/O + Guitar-to-MIDI- bzw. Bass-to-MIDI-Funktion
  • Fest zugeordnete Gitarren- und Bass-Modi
  • Individuelle Anpassung von Sounds über den BOSS Tone Studio Editor; professionelle Patches zum Download auf BOSS Tone Central
  • Roland GK-kompatibler Tonabnehmer und 13-Pin-Kabel erforderlich für vollen Zugriff auf alle Synthesizer- und Modelling-Funktionen

Hier geht’s direkt zu den NEWS-Bereichen, einfach klicken:

Verwandte Artikel

User Kommentare

Zum Seitenanfang
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X