NAMM_2020 Gitarre
News
1
17.01.2020

NAMM 2020: D’Angelico Premier Bob Weir Signature Bedford und zwei Mini DC

Mit der D’Angelico Premier Bob Weir Bedford hat die erste Signature-Gitarre der D’Angelico Solidbody-Kollektion jetzt auch einen Platz in der Premier Serie. Zwei Seymour Duncan P-90 und ein SC-101 Singlecoil sorgen für eindrucksvolle Power und ein Sechspunkt-Tremolo für die besonderen klanglichen Akzente. Ein Fünfweg-Pickupschalter und ein Regler, der Hals- und Steg-Pickup oder alle drei Pickups mischt, stehen zusammen für eine bemerkenswerte Soundvielfalt. Die Gitarre in Matt Stone wird für ca. 1.100 Euro zu haben sein.

Ebenfalls neu ist die D’Angelico Premier Mini DC, eine kompakte Semiakustik mit zwei Cutaways, die sich laut Hersteller mit einem warmen und druckvollen Ton in Szene setzt. Zur Ausstattung gehören zwei Seymour Duncan Humbucker, die per Dreiwegschalter organisiert werden und einen vollen, natürlichen Sound mit viel Sustain generieren sollen. Erhältlich in Ocean Turquoise, Champagne, und Fiesta Red. Der unverbindliche Verkaufspreis liegt bei 800 Euro.

Als edle Markenschwester glänzt die D’Angelico Excel Mini DC dagegen mit Gold-Hardware, Grover Imperial Tuner und zwei splitbare Seymour Duncan 59 Humbuckern. Trotz ihrer kompakten Abmessungen soll die Excel-Variante mit einem durchsetzungsstarken Vintage-Sound und großem Spielkomfort überzeugen. Erhältlich in den Farben Schwarz, Trans Cherry und Vintage Natural und einer Preisempfehlung von 1.800 Euro.

Weitere Infos unter dangelicoguitars.com

Hier geht’s direkt zu den NEWS-Bereichen, einfach klicken:

Verwandte Artikel

User Kommentare

Zum Seitenanfang
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X