NAMM_2020 Gitarre Hersteller_ESP
News
1
18.01.2020

NAMM 2020 - ESP startet Phase 3 der Neuvorstellungen

Die Instrumente der LTD ’87 Serie basieren auf den Gitarren des 1987er Kataloges der Firma, die 1975 in Tokio als kleine Gitarrenwerkstatt ihren Anfang nahm. Was dann folgte, ist Legende. Zum 45-jährigen Jubiläum stehen nun sorgfältig ausgewählte und mit viel Liebe zum Detail hergestellte Repliken aus dem damaligen Angebot zur Wahl. 

LTD ’87 Serie

Eine der Legenden ist ohne Zweifel die ESP Eclipse, die nun als ESP LTD Eclipse '87 im Rampenlicht steht. Zur Ausstattung gehören ein durchgehender dreiteiliger Ahornhals, ein Mahagonikorpus mit einem Seymour Duncan '59 Neck-Pickup und einem splitbaren JB-Stegpickup sowie ein Floyd Rose-1000 Locking Tremolo . Erhältlich in Schwarz und Pearl White. Die ESP Eclipse NT verfügt statt Tremolo über eine TonePros Locking TOM Brücke und Tailpiece. Erhältlich in Pearl White und Türkis.

Die LTD M-1 Custom '87 basiert auf dem legendären Original, der ESP M-1. Sie bietet einen durchgehende Hals und beste Bespielbarkeit bis in die höchsten Register. Dazu ein Erle-Korpus, ein dreiteiliger Ahornhals mit ultra-dünnem U-Profil und ein Floyd Rose 1000 Tremolo. Ein einzelner splitbarer Seymour Duncan Distortion TB-6 Tonabnehmer liefert zusammen mit einem EMG PA-2 Boost-Schalter die Extraportion Schub. Erhältlich in Schwarz, Dark Metallic Blue und Candy Apple Red.

Vorbild der LTD Mirage Deluxe '87 ist das Korpusdesign der originalen ESP Mirage. Ein geschraubter, dreiteiliger Ahornhals mit extra-dünnem U-Profil und einem Korpus aus Erle machen die Gitarre zu einer echten Shredding-Maschine. Ein Floyd Rose 1000 und ein splitbarer Seymour Duncan Distortion TB-6 am Steg und ein Hot Rail Singlecoil am Hals vervollständigen die Features dieser Gitarre, die in Pearl Pink und Türkis erhältlich ist.

LTD Phoenix Black Metal

Die LTD Black Metal Serie vereint Gitarren, die mit unserer LTD Deluxe 1000 Serie  vergleichbar sind, aber eher in die dunkle und bedrohliche Design- und Sound-Ecke gehören. Komplett in Schwarz, mit einem Pickup in Premium-Qualität, Macassar-Ebenholz-Griffbrett ohne Inlays, leuchtenden Markern an der Griffbrettseite und einem schwarzen LTD-Metall-Logo auf der Kopfplatte überträgt die Phoenix Black Metal die legendäre Phönix-Philosophie in das Black Metal Design. An den dreiteiligen, durchgehenden Hals sind Mahagoni-Seitenteile angeleimt, und für die klangliche Vielfalt sorgt ein Fishman Fluence Modern Humbucker mit Push-Pull-Kontrolle für die Auswahl der Voicings. Als Steg dient eine TonePros Locking TOM-Brücke mit Saitenhalter, als Tuner kommen LTD-Klemm-Mechaniken zum Einsatz.

LTD NS-6

Ebenfalls brandneu im Programm ist die LTD NS-6, das neueste Signature-Modell von Nergal, Gründer und Frontman der polnischen Metal Band Behemoth. Zwei Fishman Fluence Modern Humbucker bieten in Verbindung mit dem Push-Pull Tone-Poti die beiden Voicings Modern Active und Modern Passive Attack. Der dreiteilige eingeleimte Ahornhals mit 648 mm Mensur und das Macassar-Ebenholzgriffbrett mit einem eingelegten Behemoth Triumviratus Logo und Leuchtmarker an der Griffbrettkante runden das Bild. Die Gitarre ist im Black Satin Finish.

Hier geht’s direkt zu den NEWS-Bereichen, einfach klicken:

Verwandte Artikel

User Kommentare

Zum Seitenanfang
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X