NAMM_2020 Gitarre
News
1
19.01.2020

NAMM 2020: Nita Strauss Ibanez JIVA10 Signature kriegt Familienzuwachs

2018 sorgte Nita Strauss, Gitarristin von Alice Cooper, als erste weibliche Ibanez-Signature-Künstlerin für Furore. Seither bestens eingeführt ist die Signature JIVA 10. Nun sind ihr weitere Modelle auf den Leib geschnitten worden, frisch vorgestellt auf der NAMM in Anaheim. Eine preisgünstige Alternative zur JIVA10 bringt Ibanez mit der neuen JIVAJR auf den Markt. Ausgesprochen hört die jüngere Schwester auch auf den Namen „JIVA Junior“.

JIVA JR im typischen Deep Space Blond

Mit der neuen JIVAJR präsentiert Ibanez eine preisgünstigere Alternative zur JIVA 10. Die jüngste Hommage an Nita Strauss kommt mit quilted Maple Top, 3-lagigem Binding und Korpus aus Meranti. Der Ahornhals Wizard III mit Rosewood-Fingerboard stellt Flitzefingern 24 Bünde zur Verfügung, Optischen Widererkennungswert zeigt die Gitarre neben der Lackierung in Deep Space Blond durch die für Nita typischen „Beaten Path“-Griffbretteinlagen. Bestückt ist die E-Gitarre mit Ibanez Quantum Tonabnehmern und einer Edge Zero II Brücke. Gefertigt wird das Modell in Indonesien.

JIVA X – transparent schwarzes Finish, bestückt mit Pandemonium-Pickups

Eine weitere Neuerung erblickt mit der JIVA X das Licht der Welt. Das Modell bereichert die Gitarren-Laufsteg nun mit einem Finish in Transparent schwarz. Die Gitarre mit Body aus afrikanischem Mahagoni und quilted Maple Top hebt sich auch soundmäßig durch die Bestückung mit DiMarzio-Pandemonium-Pickups von ihren Schwestern ab. Diese Schätzchen stammt direkt aus japanischer Herstellung.

Damit gibt es jetzt drei Nita Strauss Signature-Gitarren:

  • JIVA JR (JIVA Junior) – Deep Sea Blonde, gefertigt in Indonesien
  • JIVA X – Transparent schwarz, gefertigt in Japan
  • JIVA10 – Deep Space Blonde, gefertigt in Indonesien (lt. Hersteller bald nicht mehr gefertigt)

Preise: Noch nicht bestätigt

Weitere Informationen: 

Hier geht’s direkt zu den NEWS-Bereichen, einfach klicken:

Verwandte Artikel

User Kommentare

Zum Seitenanfang
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X