NAMM_2020 Hersteller_Roland
News
4
15.01.2020

NAMM 2020: Roland präsentiert TD-27KV V-Drums und VAD 503/506 Acoustic Design Kits

Roland stellt auf der NAMM 2020 mit dem TD-27KV E-Drumkit den Nachfolger des TD-25 vor. Das Kit ist in Standardkonfiguration (mit den vom TD-50 bekannten digitalen Snare- und Ridepads) oder in den beiden Acoustic Design Varianten VAD 503 und 506 erhältlich.

Das Soundmodul des TD-27KV verfügt über 50 Preset Kits, mehr als 700 Sounds und verwendet, wie das Topmodell TD-50, die Prismatic Sound Modeling Technologie zur Erzeugung dynamischer und realistischer Sounds. Die PureAcoustic Ambience Technology sorgt für natürlich klingende Hallräume. Eigene Samples können als WAV-Dateien via SD-Card ins Modul importiert werden. Zudem sind umfangreiche Trainingsfunktionen sowie eine Bluetooth-Funktion zum kabellosen Begleiten von Songs an Bord. Zusätzlich zu den Hauptausgängen gibt es zwei frei zuweisbare Einzelausgänge, die Eingangssektion verfügt über drei zusätzliche Pad Inputs. Zum Erstellen von Musikproduktionen kann das Modul als 28-Kanal USB Audio Interface fungieren.

Sämtliche Pads des TD-27KV sind so groß bemessen, dass ein Feeling wie auf einem akustischen Drumset aufkommt. Für ein ausdrucksstarkes Spiel sorgen die digitalen, hoch auflösenden und mit einer Positionserkennung ausgestatteten Snare- und Ridepads.

Bei den Ausstattungsvarianten VAD 503 und VAD 506 kommen Holzkessel zum Einsatz, sodass der Look einem akustischen Drumkit entspricht – vor allem für Liveanwendungen ein echter Vorteil. Das VAD 503 beinhaltet eine 20" x 16" Bassdrum Pad sowie ein 10" x 7" Racktom Pad und ein 14" x 14" Floortom Pad, beide in Dual Zone Ausführung. Beim VAD 506 ist zusätzlich ein 12" x 8" Racktom dabei.

Weitere Infos unter www.roland.com.

Hier geht’s direkt zu den NEWS-Bereichen, einfach klicken:

Verwandte Artikel

User Kommentare

Zum Seitenanfang
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X